MLU
Seminar: Für Führer und "Volksgemeinschaft"? - Jugendliche Lebenswelten im Nationalsozialismus - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Für Führer und "Volksgemeinschaft"? - Jugendliche Lebenswelten im Nationalsozialismus
Semester SS 2020
Current number of participants 30
maximum number of participants 30
Entries on waiting list 1
Home institute Institut für Pädagogik
participating institutes Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
First date Fri., 15.05.2020 14:00 - 19:00, Room: (FrSt / Haus 5 / ECT - Saal)

Course location / Course dates

(FrSt / Haus 5 / ECT - Saal) Friday. 15.05.20 14:00 - 19:00
Saturday. 16.05.20 09:00 - 17:00
(FrSt / Haus 7 / Raum 3) Friday. 05.06.20 14:00 - 19:00
Saturday. 06.06.20 09:00 - 17:00

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Jung-Sein in der NS-Zeit hatte viele Facetten in und auch abseits der viel beschriebenen Hitler-Jugend. Das Seminar beschäftigt sich mit dieser Vielfalt jugendlicher Lebenswelten, Handlungs- und Erfahrungsräumen in und zwischen dem Lernort Hitler-Jugend, (jugendlichem) Widerstand und Verfolgung, wobei ein besonderes Interesse den Grauzonen zwischen diesen extremen Polen gilt.
Die Auseinandersetzung mit diesen Thematiken erfolgt in zwei Schritten: Zum einen werden die historischen Gegebenheiten erarbeitet, um darauf aufbauend zum anderen eine Auseinandersetzung mit dem Nachwirken dieser Lebenswelten nach 1945 anzuregen. Dabei werden über die Darstellungen von Jung-Sein im Nationalsozialismus in Film, Theater und Literatur Möglichkeiten der Vermittlung und pädagogischen Auseinandersetzung mit diesen Themenaspekten diskutiert.

Auswahlbibliographie:
Buddrus, Michael, Totale Erziehung für den totalen Krieg. Hitlerjugend und nationalsozialistische Jugendpolitik, 2 Bände (= Texte und Materialien zur Zeitgeschichte 13/1, 13/2), München 2003.
Kenkmann, Alfons/Postert, André/Weil, Francesca, Kindheiten im Zweiten Weltkrieg in internationaler Perspektive. Eine Einleitung, in: Francesca Weil/André Postert/Alfons Kenkmann (Hrsg.), Kindheiten im Zweiten Weltkrieg, Halle (Saale) 2018, S. 9–22.
Reese, Dagmar (Hrsg.), Die BDM-Generation. Weibliche Jugendliche in Deutschland und Österreich im Nationalsozialismus (= Potsdamer Studien 19), Berlin 2007.
www.jugend1918-1945.de


Kommentar: Zwei (kurze) Texte werden zur Vorbereitung vor dem Seminar zirkuliert und dienen als Diskussionsgrundlage und ggf. auch Basis für die Hausarbeit.

*****
Diese Veranstaltung findet online in primär asynchronen Formaten statt - zentrale Arbeitsplattform ist StudIP:
- 15.5.2020: Einführung in die Lehrveranstaltung, Input zum LV-Thema, Arbeitsaufträge und Gruppeneinteilungen
- 15.5.2020-6.6.2020: Selbstständige Bearbeitung der Aufgabenstellungen, Diskussion in Foren, ...
- Anfang/Mitte Juni: Abschluss-Inputs; synchrone Online-Treffen zur Diskussion der Hausarbeits-Themen

Admission settings

The course is part of admission "Modul 2_Lebenswelten und Sozialisation von Kindern und Jugendlichen".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 15.03.2020 on 10:00. Additional seats may be available via a wait list.
  • The enrolment is possible from 09.03.2020, 10:00 to 30.04.2020, 23:57.
  • Enrolment is allowed for up to 1 courses of the admission set.
Assignment of courses: