MLU
Seminar: Auf der Suche nach einer Didaktik für inklusive Lernsettings - Details
You are not logged in.

General information

Subtitle Modul „Einführung in Theorien und Konzepte inklusiver Unterrichtsgestaltung (LAGr)“
Semester SS 2022
Current number of participants 20
maximum number of participants 30
Home institute Institut für Rehabilitationspädagogik
participating institutes Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Mon , 04.07.2022 16:00 - 18:00, Room: (Haus 31 / SR 243)
SWS 2

Course location / Course dates

(Haus 31 / SR 243) Monday: 16:00 - 18:00, weekly (12x)
(Haus 31 / SR U42) Monday: 16:00 - 18:00, weekly (1x)

Comment/Description

Die Frage, inwiefern es einer spezifischen Didaktik für inklusive Lernsettings bedarf, ist umstritten; die Notwendigkeit spezifischer Didaktiken für einzelne Förderschwerpunkte, wird in inklusionspädagogischen Diskussionszusammenhängen vornehmlich kritisch hinterfragt. Ist eine gute Didaktik zugleich eine inklusive und nur eine solche auch eine tatsächlich allgemeine Didaktik? Ausgehend von Annette Textors These, dass es sich bei inklusiven Lerngruppen um nichts anderes handele als um besonders heterogene Lerngruppen, deren Heterogenität von den Lehrkräften nicht nur wahrgenommen, sondern auch produktiv genutzt wird, werden unterschiedliche Didaktische Modelle anhand von vier von Textor entwickelten Kriterien hinsichtlich ihrer Inklusivität unter die Lupe genommen. Thema sind dabei auch unterschiedliche Modelle der Diagnostik und das Konzept der (inneren) Differenzierung.

Admission settings

The course is part of admission "IEBES/S - „Einführung in Theorien und Konzepte inklusiver Unterrichtsgestaltung (LAGr)“ - Ehrt".