MLU
Seminar: LSQ-Modul Teil B - Profilmodul Inklusion: Seminar "Interkulturelle Kommunikation im Unterricht " - Details
You are not logged in.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 29
maximum number of participants 30
Home institute Zentrum für Lehrerbildung
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Mon , 17.05.2021 13:00 - 17:00
Participants Studierende ab dem 3. Fachsemester
Pre-requisites für LA Sek und Gym vorheriger oder gleichzeitiger Besuch der Einführungsvorlesung "Inklusion und soziale Differenzen in Schule und Unterricht" ODER des LSQ - B Basisseminars "Grundlagen inklusiver Pädagogik
Performance record regelmäßige Teilnahme, Übernahme einer Seminargestaltung, einzelne vorbereitende Reflexionsaufgaben
Studiengänge (für) Lehramtsstudierende aller Schulformen
SWS 2

Course location / Course dates

n.a Monday: 13:00 - 17:00, fortnightly

Module assignments

Comment/Description

Kulturelle und sprachliche Vielfalt ist in Schulklassen eher die Regel als die Ausnahme. Daraus ergibt sich, dass jeder Unterricht potentiell auch Zweitsprachenunterricht und dass Unterrichtsinteraktion immer auch ein Ort interkultureller Kommunikation sein kann. Im Fokus dieses Profilseminars steht das kommunikative Handeln in kulturell und sprachlich heterogenen Lerngruppen. Ziel ist, dass Sie kulturelle, kommunikative und sprachliche Phänomene von Lehr-Lern-Interaktion im DaZ-Kontext wahrnehmen, interpretieren und reflektieren lernen und eine entsprechend kulturreflexive, inklusive Haltung entwickeln.
Zunächst werden theoretische (insb. sprach- und kulturwissenschaftliche) Grundlagen und aktuelle Forschungsliteratur zu Interkultureller Kommunikation in Lehr-Lern-Kontexten erörtert und diskutiert. Darauf aufbauend gibt es kasuistische Lehrbausteine. Diese enthalten Papierfälle, die sich aus Videografien mit entsprechenden Transkripten speisen und Unterrichtssituationen mit mehrsprachigen Schüler*innen dokumentieren (z.B. DaZ-Förderunterricht und sprachintegrierter Fachunterricht) sowie Perspektiven geflüchteter Schüler*innen (Fokusgeruppengespräche) auf Interkulturalität und Sprache zeigen. Anhand des Materials kann herausgearbeitet (rekonstruiert) werden, wie Orientierungen von Zugehörigkeit zu einer bestimmten (kulturellen) Gruppe in Interaktion hergestellt bzw. sichtbar werden. Konversationsanalytisch orientierte Beispielanalysen sollen Ihnen so einen Blick auf die Konstruiertheit von Differenz in Interaktion ermöglichen. Die Lehrbausteine bilden dann die Grundlage zur Erarbeitung didaktischer Überlegungen bezüglich der Thematisierung und Reflexion von Kultur(en) und Mehrsprachigkeit im Unterricht in Kleingruppen. So soll insgesamt zu einem differenzierten Blick auf kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit und einem verstärkt wertschätzenden Umgang mit Diversität in Unterricht und Schule beigetragen werden.

Achtung: Dies ist eine digitale Lehrveranstaltung mit synchronen und asynchronen Sitzungen zu gleichen Teilen!
Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft zur flexiblen und disziplinierten Arbeitszeitgestaltung. Wenn Sie Schwierigkeiten im Hinblick auf die Verfügbarkeit technischer Ressourcen sehen, wenden Sie sich bitte zu Beginn des Seminars an mich, damit wir gemeinsam versuchen können, Lösungen zu finden.

Das Seminar richtet sich an alle Studierende ab dem dritten Fachsemester.
Für LA Sek und Gym vorheriger oder gleichzeitiger Besuch der Einführungsvorlesung "Inklusion und soziale Differenzen in Schule und Unterricht" ODER des LSQ - B Basisseminars "Grundlagen inklusiver Pädagogik

Admission settings

The course is part of admission "LSQ B Inklusion SoSe 2021".
The following admission rules apply:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    Seats will be assigned in order of enrollment.
  • This setting is active from 15.03.2021 10:00 to 30.06.2021 23:59
    These conditions are required for enrollment:
    Semester of study at least 2
  • This setting is active from 01.04.2021 10:00 to 30.06.2021 23:59
    It is allowed to enroll to max. 2 courses in this admission.
  • Enrollment possible from 01.04.2021, 14:00 to 14.05.2021, 23:59.
Assignment of courses: