MLU
Seminar: Welt(en) begreifen (FüLL) - Details
You are not logged into Stud.IP.

Topics

Wissensbilder – Einführung in die Didaktik der Anschaulichkeit, Concept Mapping – Wie gelangt man von komplexen Stoffen zu einprägsamen Bildern, fächerübergreifend/ fächerverbindend lehren und lernen Herausforderung einer neuen Zeit?, Wozu Tafelbilder im Digitalen Zeitalter? Tafelbilder – ein altes Medium neu entdeckt, Arbeit am Projekt, Gastvortrag von Stefan Schneider: Grammatik als Abenteuer. Erklärpotentiale von Bildern im Deutschunterricht, Rückmeldungen geben – Vorbereitung der Präsentation, Vorbereitung der Präsentation - Galerie, Präsentation I, Präsentation II, Rückfragen zum Beleg (Reflexion) - Abschluss

Course location / Course dates

n.a. Monday: 10:30 - 12:00, weekly

Module assignments

Comment/Description

Schüler*innen auf dem Weg in die Welt zu begleiten ist eine bereichernde, aber auch herausfordernde Aufgabe für Lehrende, insbesondere, wenn der Fächerkanon nicht starr betrachtet, sondern vernetzt gedacht wird.
Ausgehend vom Rahmenplan des Faches Sachunterricht wird der Frage nachgegangen, wie Lernszenarien bedeutsam aber auch ästhetisch erschlossen werden können. Die Erkundung von Welt(en) zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, zwischen Wirklichkeit und Fantasie soll dabei im Mittelpunkt stehen.
Die Veranstaltung findet als Online-Seminar mit synchronen als auch asynchronen Formaten statt. Darüber hinaus ist ein Austausch mit den Studierenden des Seminars "Bilddidaktik. Tafelbilder entwickeln" (Dr. Joachim Penzel) vorgesehen.

Admission settings

The course is part of admission "Modul_FüLL_SoSe 2021".