MLU
SOZ.06328.02 - Basismodul soziologische Theorie (T2) (Complete module description)
Original version English
SOZ.06328.02 10 CP
Module label Basismodul soziologische Theorie (T2)
Module code SOZ.06328.02
Semester of first implementation
Faculty/Institute Institut für Soziologie
Module used in courses of study / semesters
  • Soziologie (120 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie120, Version of accreditation valid from WS 2021/22 > Pflichtmodule
  • Soziologie (120 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie120, Version of accreditation (WS 2017/18 - SS 2021) > Pflichtmodule
  • Soziologie (60 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie60, Version of accreditation valid from WS 2017/18 > Pflichtmodule
  • Soziologie (90 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie90, Version of accreditation valid from WS 2021/22 > Pflichtmodule
  • Soziologie (90 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie90, Version of accreditation (WS 2017/18 - SS 2021) > Pflichtmodule
Responsible person for this module
Further responsible persons
Prof. Dr. Christian Papilloud
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
  • Überblick gewinnen über gegenwärtige Theorieansätze der Soziologie
  • Fähigkeit, Grundprobleme und Gemeinsamkeiten der soziologischen Theorie zu erkennen
  • Fähigkeit, Unterschiede der Systematik von Theoriekonstruktionen zu erkennen
  • Fähigkeit, Lösungsansätze theoretischer Probleme zu vergleichen
  • Fähigkeit, zielgerichtet komplexe Texte (Primärtexte soziologischer Theorien) wissenschaftlich zu lesen
  • Fähigkeit, eigenständig Bücher der soziologischen Theorie zu lesen
  • Fähigkeit, wissenschaftliche Texte zu schreiben
  • Fähigkeit zu Präsentation von Theorien
Module contents
  • Die Vorlesung gibt einen Überblick über die soziologischen Theorien ab 1930 bis heute. Als unverzichtbarer Kernbestand gelten dabei Autoren, die einen erkennbaren Einfluss auf die Theorieentwicklung der Soziologie in den deutschsprachigen, französischsprachigen und englischsprachigen Traditionen des Faches haben. Damit verbunden werden die vier wichtigen Debatten vorgestellt, die die Soziologie als Wissenschaft und die zeitgenössische soziologische Erkenntnis strukturiert haben, und die oft als einen Streit über die Bedeutung der Soziologie als Wissenschaft und Erkenntnis vorgestellt wurden.
  • Das Seminar gibt einen Überblick über der zeitgenösischen Forschungen im Bereich der Geschichte der Soziologie, der Kultursoziologie und der Soziologie der Wissenschaft und der Innovationen. Es zeigt, wie die Diskussion über die Soziologie als Wissenschaft und Erkenntnis weiter geführt wird, und welche neue praktische sowie theoretische methodologische Perspektive und Forschungstechniken daraus gezogen werden. Das Seminar erfolgt in der Form von einem Referat über einen Text, das die Studenten vorbereiten, und darüber sie eine mittlere Hausarbeit (5 bis 8 A4 Seiten) schreiben. Das Referat wird in der Übung während 30 Minuten mündlich gehalten. Anschliessend erfolgt die Diskussion im Plenum.
Forms of teaching Lecture (2 SWS)
Course
Seminar (2 SWS)
Course
Course
Course
Languages of instruction German, English
Duration (semesters) 1 Semester Semester
Module frequency jedes Sommersemester
Module capacity unlimited
Time of examination
Credit points 10 CP
Share on module final degree Course 1: %; Course 2: %; Course 3: %; Course 4: %; Course 5: %; Course 6: %.
Share of module grade on the course of study's final grade 1
Module course label Course type Course title SWS Workload of compulsory attendance Workload of preparation / homework etc Workload of independent learning Workload (examination and preparation) Sum workload
Course 1 Lecture Vorlesung 2 0
Course 2 Course Literaturstudium 0
Course 3 Seminar Seminar 2 0
Course 4 Course Selbststudium 0
Course 5 Course Klausurvorbereitung 0
Course 6 Course Anfertigen von Referat und Hausarbeit 0
Workload by module 300 300
Total module workload 300
Examination Exam prerequisites Type of examination
Course 1
Course 2
Course 3
Course 4
Course 5
Course 6
Final exam of module
Hausarbeit, Klausur
Exam repetition information
Prerequisites and conditions Prerequisites Frequency Compulsory attendance Share on module grade in percent
Course 1
Summer semester No %
Course 2
Summer semester No %
Course 3
Summer semester No %
Course 4
Summer semester No %
Course 5
Summer semester No %
Course 6
Summer semester No %