MLU
Seminar: Männlichkeiten erzählen. Biographieanalytische Erforschung von gender-Konstruktionen - Details
You are not logged in.

General information

Semester SS 2018
Current number of participants 9
maximum number of participants 25
Home institute Leitung des Instituts für Pädagogik
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
First date Fri , 06.04.2018 10:00 - 12:00, Room: (FrSt / H 7 / SR 3)
Participants 2. Semester
Studiengänge (für) Master 120
SWS 2

Course location / Course dates

(FrSt / H 7 / SR 3) Friday: 10:00 - 12:00, weekly (15x)

Comment/Description

Grundsätzlich zielen die beiden in diesem Semester angebotenen Seminare im Modul B1 darauf ab, die vorhandenen Grundkenntnisse zu den qualitativen erziehungswissenschaftlichen Forschungsmethoden zu vertiefen. Ziel ist es, einen Wissenszuwachs durch die jeweilige thematische Setzung der Seminare und deren zugeschnittenen theoretischen und methodischen Bezügen auf die qualitative Forschung zu erhalten, die gleichzeitig in forschungspraktischen Anwendungen gefestigt werden kann.

Das Modul B1 erstreckt sich über zwei Semester. In diesem Sommersemester haben Sie die Möglichkeit, aus zwei unterschiedlichen Seminarangeboten ein Seminar auszuwählen:

- "Männlichkeiten erzählen. Biographieanalytische Erforschung von gender-Konstruktionen", Fr. 10:00 - 12:00 (wöchentlich), Sabine Gabriel
- "Methoden der Analyse pädagogischer Interaktion", Di. 14:00 - 16:00 (wöchentlich), Prof. Dr. Jörg Dinkelaker


INHALTE UND STRUKTUR DER LEHRVERANSTALTUNG:
In dieser Lehrveranstaltung werden sowohl die Methodologie(n) als auch die methodischen Verfahrensweisen der Erhebung und Auswertung aus dem Methodenspektrum der Biographieforschung im Zentrum stehen. Ziel ist es, sich dem thematischen Fokus des Seminars, der auf der Forschung zu Männlichkeiten liegt, in theoretischer und empirischer Perspektive zu nähern. Hierzu sind alle Teilnehmenden eingeladen, an der Konzeption eines qualitativen Forschungsprojektes mitzuwirken sowie die forschungspraktische Durchführung zu unterstützen. Auf diesem Weg können Sie eine Studienleistung abschließen. Zum Erhalt der Modulleistung ist zudem eine Verschriftlichung in Form einer Fallanalyse oder eines Forschungsberichtes anzufertigen.

Von der organisatorischen Struktur her besteht das Seminar zum einen sowohl aus Inputvorträgen mit anschließenden Diskussionen als auch aus kritischen Auseinandersetzungen mit Literatur im Seminarplenum, entsprechend der thematischen und method(olog)ischen Schwerpunktsetzung der jeweiligen Sitzungen. Dazu möchte ich Sie ermutigen, selbst zu diskutierende Texte vorzuschlagen. Weiterhin wird es wiederkehrende Arbeitszeiten für die eigenen Forschungsprojekte geben. Auch das Format einer Interpretationswerkstatt werden wir während des Semesters gemeinsam erproben.


ZIELE DER LEHRVERANSTALTUNG:
- Möglichkeit zum kollegialen Lernen
- Vertiefender Einblick in die Möglichkeiten und Strategien der qualitativen (Biographie-)Forschung
- Praktische Anwendung durch Konzeptualisierung und Durchführung einer Forschungsleistung
- Stark vertiefende Kenntnisse in einer Erhebungs- sowie Auswertungsmethode durch intensive Beschäftigung im eigenen Forschungsprozess
- Ausbau der Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Schreiben


ANFORDERUNGEN DER LEHRVERANSTALTUNG:
- Eigenständige Erarbeitung der relevanten Literatur
- Eigenständige Literaturrecherchen zu den Forschungsvorhaben
- Kleine wöchentliche Aufgaben, die in der Regel in den Arbeitsgruppen zu leisten sind
- Forschungskonzeption und deren Durchführung (Erhebung und Auswertung)
- Präsentation von Arbeitsständen und Ergebnissen aus den Forschungsprojekten in der Lehrveranstaltung
- Regelmäßige Teilnahme mit aktiver Mitarbeit und Diskussionsbeteiligung
- Verfassen der Modulabschlussarbeit (bei Bedarf)

Admission settings

The course is part of admission "Beschränkte Teilnehmeranzahl: Männlichkeiten erzählen. Biographieanalytische Erforschung von gender-Konstruktionen".
Erzeugt durch Migration 128 08:37:16 08/21/18
The following admission rules apply:
  • Enrollment possible from 15.03.2018, 10:20 to 13.04.2018, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    Seats will be assigned in order of enrollment.