MLU
Seminar: Goodbye gender? Zum Verhältnis von Geschlecht in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Goodbye gender? Zum Verhältnis von Geschlecht in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit
Semester WS 2021/22
Current number of participants 31
maximum number of participants 34
Home institute Institut für Pädagogik
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
First date Mon., 18.10.2021 10:30 - 12:00, Room: [FrSt] SR-2 - Haus 2

Module assignments

Comment/Description

Was bedeutet es, Geschlecht als eine Grundlage für professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit anzusehen und welchen Mehrwert hat die Berücksichtigung der Kategorie Geschlecht für die Fachdisziplin Soziale Arbeit als auch für ihr professionelles Selbstverständnis? Diesen Fragen nachzugehen und Geschlechterwissen für die eigene berufliche Haltung und Handlungen in der Sozialen Arbeit fruchtbar zu machen, stehen im Mittelpunkt des Seminars.

Dazu wird zunächst in die Themen geschlechterreflektierte Professionalisierung und in die wis-senschaftlichen Diskurslinien zu Geschlecht eingeführt, ein Blick auf Judith Butlers dekonstruktivistische Perspektive als kritische Haltung für die Sozialen Arbeit geworfen und Themen wie geschlechtliche Vielfalt behandelt, um uns anschließend auch respektvolles, diskriminierungs-kritisches und emanzipatorisches Sprachhandeln anzuschauen.

Um zu erfahren, was es bedeutet in den verschiedenen Handlungsfeldern die Geschlechterperspektive für die Soziale Arbeit zu nutzen bzw. welchen Preis die Vernachlässigung dieser für das Berufsfeld Soziale Arbeit und die Entwicklung der Profession hat, werden neben der theoretischen Annäherung über Texte als Studienleistung Interviews in Einrichtungen der Sozialen Arbeit geführt.

Anmerkungen:
Es werden sich Inhalte aus dem Seminar G1 "Soziale Arbeit und Geschlecht - Kritik, Reflexion und De_konstruktion" wiederholen, deshalb eignet sich dieses nicht für Personen, die im SoSe 21 das G1 Seminar besucht haben.

Das Seminar kann für das GENDER STUDIES-Zertifikat angerechnet werden.

Admission settings

The course is part of admission "G2: Organisation, Intervention und Fallverstehen in der Sozialen Arbeit (BA 90/180) WS 2021/22".
Um ein Modul und die zugehörigen Lehrveranstaltungen studieren zu können, müssen Sie sich unbedingt im Löwenportal (https://loewenportal.uni-halle.de) für das entsprechende Modul anmelden. Die Anmeldung zu den einzelnen Lehrveranstaltungen des Moduls erfolgt im Stud.IP. Die Modulanmeldung ist i.d.R. 14 Tage vor bis 14 Tage nach Beginn der Vorlesungszeit möglich. Die exakten Termine werden vom Prüfungsamt per E-Mail und im Veranstaltungsverzeichnis des jeweiligen Semesters bekannt gegeben. Nur wenn ein Modul angemeldet ist, kann die Studienleistung von den Dozierenden verbucht werden und die Anmeldung zur Prüfung erfolgen.
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 24.09.2021 on 23:59. Additional seats may be available via a wait list.
  • This setting is active from 21.09.2021 09:00 to 15.10.2021 23:59.
    Enrolment is allowed for up to 2 courses of the admission set.
  • The enrolment is possible from 21.09.2021, 09:00 to 15.10.2021, 23:59.
Assignment of courses: