MLU
Seminar: Einführung in die Allg. Rehabilitations- und Integrationspädagogik, Teil 2, Seminar 2: Behinderung als und durch Armut - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Einführung in die Allg. Rehabilitations- und Integrationspädagogik, Teil 2, Seminar 2: Behinderung als und durch Armut
Semester SoSe 2024
Current number of participants 8
maximum number of participants 25
Home institute Institut für Rehabilitationspädagogik
participating institutes Allgemeine Rehabilitationspädagogik / Integrationspädagogik, Sonstige Einrichtungen (Querschnittseinrichtungen)
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Monday, 27.05.2024 14:00 - 15:30, Room: (Haus 31, Raum 136)
Participants Lehramt Förderpädagogik ab 2. Semester
Studierende im Kurs 'gender* bildet'
Pre-requisites Modul "Einführung in die Allgemeine Rehabilitations- und Integrationspädagogik, Teil 1"
Learning organisation Präsenzseminar
Performance record Alle Informationen zu den Prüfungen finden Sie hier: https://www.reha.uni-halle.de/arbeitsbereiche/allgemeine_rehapaedagogik/1555905_3518626/3518626_3518679/
Studiengänge (für) Lehramt an Förderschulen
Diese Lehrveranstaltung ist im Studienbegleitprogramm von gender*bildet (Zertifikat Gender Studies) anrechenbar. Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link: https://www.rektorin.uni-halle.de/stabsstellen/vielfalt-chancengleichheit/gender_bildet/angebote_studierende/zertifikat/.
SWS 2
ECTS points 2 ECTS (Seminar), 10 ECTS (Modul

Rooms and times

(Haus 31, Raum 136)
Monday: 14:00 - 15:30, weekly (12x)

Comment/Description

Armut widerspricht den postulierten Menschenrechten und dem damit verbundenen Verständnis der Inklusion in demokratischen Gesellschaften. Die Verpflichtung zur Inklusion ‒ die prinzipiell chancengleiche gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen unabhängig von sozialen Merkmalen und individueller Exklusivität fordert ‒ begründet Kritiken gegen gesellschaftliche Praxen, die ungleiche Chancen der Teilhabe, soziale Ausgrenzungen sowie Diskriminierungen von Armut ‒ als relative Armut im reichen Deutschland ‒ hervorbringen. Deswegen erscheint die Bekämpfung von Armut zugleich als eine (scheinbar unumstrittene) Frage der Grundrechte (vgl. European Union Agency for Fundamental Rights 2018) und als ein ungelöstes strukturelles gesellschaftliches Problem.
Mit diesem Zugang zum Thema Armut sollen in diesem Seminar spezifische Formen der Behinderung (Ausgrenzung und Diskriminierung) in der Bundesrepublik Deutschland befragt werden.

Die zum Seminar zugehörige Vorlesung des Moduls finden Sie hier: https://studip.uni-halle.de/dispatch.php/course/details?sem_id=1fcd2f699b19f7570c8764d514d77c23&again=yes

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: 1Modul "Einführung in die Allgemeine Rehabilitations- und Integrationspädagogik, Teil 2", Seminar 1 (Puhr): Behinderung als und durch Armut".