MLU
Seminar: Aktuelle Gesellschaftsdiagnosen aus pädagogischer Perspektive - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Aktuelle Gesellschaftsdiagnosen aus pädagogischer Perspektive
Semester SoSe 2024
Current number of participants 34
maximum number of participants 30
Entries on waiting list 3
Home institute Institut für Pädagogik
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Preliminary discussion Monday, 08.04.2024 10:00 - 12:00, Room: [FrSt] SR-1 - Haus 2
Next date Monday, 24.06.2024 10:00 - 12:00, Room: [FrSt] SR-1 - Haus 2

Module assignments

Comment/Description

Liebe Studierende,
für die Erziehungswissenschaft sind Gesellschaftsdiagnosen von großer Bedeutung, da sie Einblicke in die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Kontexte geben, in denen z.B. Bildungsprozesse stattfinden. Umgekehrt kann die Erziehungswissenschaft auch auf die Gesellschaft einwirken, indem sie Bildungsprozesse und -praktiken gestaltet, die zu sozialer Integration, persönlicher Entwicklung und gesellschaftlichem Wandel beitragen.
Im Seminar werden wir uns eingehend mit der Frage beschäftigen, inwiefern sich Erziehungswissenschaft und aktuelle Gesellschaftsdiagnosen gegenseitig befruchten und beeinflussen, um ein umfassendes Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Gesellschaft und Bildung zu entwickeln.
In einem ersten Block werden relevante Begrifflichkeiten geklärt sowie theoretische und methodische Grundlagen diskutiert.
Daran schließt sich ein zweiter Block an, in dem Sie sich selbstorganisiert in Gruppen mit aktuellen, in der Erziehungswissenschaft als relevant markierten Gesellschaftsdiagnosen auseinandersetzen. Ziel ist es, das erarbeitete Wissen und die gewonnenen Erkenntnisse in „Kamingesprächen“ mit den SeminarteilnehmerInnen zu teilen und darüber in die Diskussion zu kommen.
Den Abschluss des Seminars bildet schließlich ein dritter Block, in dem es um eine Reflexion, Kritik und einen Ausblick in Bezug auf Gesellschaftsdiagnosen im erziehungswissenschaftlichen Kontext gehen wird.
Ich freue mich auf eine spannende und erkenntnisreiche gemeinsame Diskussion mit Ihnen!
Herzliche Grüße
Jasmin Lüdemann

Admission settings

The course is part of admission "BA C1: Gesellschaftliche, politische und kulturelle Bedingungen von Erziehung, Bildung und Sozialisation (BA 180/90) SS 2024".
Um ein Modul und die zugehörigen Lehrveranstaltungen studieren zu können, müssen Sie sich unbedingt im Löwenportal (https://loewenportal.uni-halle.de) für das entsprechende Modul anmelden!
Die Modulanmeldungen sind i.d.R. 14 Tage vor bis 14 Tage nach Beginn der Vorlesungszeit möglich. Die exakten Termine werden vom Prüfungsamt per E-Mail bekannt gegeben und auch im Vorspann des Veranstaltungsverzeichnisses des jeweiligen Semesters veröffentlicht. NUR wenn ein Modul angemeldet ist, können Sie später die Anmeldung zu Ihrer Prüfung (ebenfalls im Löwenportal) vornehmen und die Dozierenden Ihre erbrachten Studienleistungen verbuchen.
Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen eines Moduls erfolgt separat circa 2-3 Wochen vor Vorlesungsbeginn im Stud.IP.
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 15.03.2024, 09:00 to 13.04.2024, 23:59.
  • This setting is active from 15.03.2024 09:00 to 13.04.2024 23:59.
    Enrolment is allowed for up to 2 courses of the admission set.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 18.03.2024 on 23:59. Additional seats may be available via a wait list.
Assignment of courses: