MLU
Seminar: Sozialpädagogik und Zeit im Handlungsfeld Sozialer Altenarbeit - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Sozialpädagogik und Zeit im Handlungsfeld Sozialer Altenarbeit
Semester SoSe 2023
Current number of participants 31
maximum number of participants 32
Home institute Institut für Pädagogik
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
First date Tuesday, 11.04.2023 10:00 - 12:00, Room: [FrSt] SR-5 - Haus 7

Topics

Einführung Lehrveranstaltung, Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s, - Selbststudium -, Zeit - Annäherungen, Alter(n) und Zeit, "Sprache - das Tor zur Welt?!", Arbeit am Material, Diskursbereich Pflege -> Präsentation und Diskussion Materialanalyse, Abschlusssitzung: Zum Verhältnis von Sozialpädagogik, Zeit und Alter(n), Diskursbereich offene Altenarbeit -> Präsentation und Diskussion Materialanalyse

Module assignments

Comment/Description

LINK JAMBOARD:
https://jamboard.google.com/d/1nEk1Rsv3RH1lV5hp7cpA0I1BR5N8vvvwep-mAMr1mjw/edit?usp=sharing



Sozialpädagogisches Handeln und Zeit stehen in einem diskursiven Verweisungszusammenhang: wird über Sozialpädagogik gesprochen, geht das nicht ohne einen Bezug zum Phänomen „Zeit" herzustellen. Dabei wird Zeit in verschiedenen Begriffen sprachlich sichtbar und unterschiedlich inhaltlich gefüllt. Diese Begriffe werden im sozialpädagogischen Diskurs als Anknüpfungspunkte begriffen, die jenes Handeln begründen und legitimieren.
In der Lehrveranstaltung soll es darum gehen, dem angenommenen diskursiven Verhältnis von Sozialpädagogik und Zeit im Feld Sozialer Altenarbeit im empirischen Material (Texten unterschiedlichster Art) gemeinsam aufzuspüren und in seiner wechselseitigen Bezogenheit zu rekonstruieren. Welche Bedeutung nimmt Zeit in der diskursiven Hervorbringung sozialpädagogischen Handelns im Feld Sozialer Altenarbeit ein? Ist sie Strukturdimension, Differenzkategorie und/oder bestärkt sie gerade im Feld Sozialer Altenarbeit das Phänomen von „Ungewissheit“ (Hörster 1995) sozialpädagogischen Handelns? Das Seminar ist explorativ zur Thematik angelegt und soll gemeinsam inhaltlich gefüllt werden.

Admission settings

The course is part of admission "BA G2: Organisation, Intervention und Fallverstehen in der Sozialen Arbeit (BA 180/90) SS 2023".
Um ein Modul und die zugehörigen Lehrveranstaltungen studieren zu können, müssen Sie sich im Löwenportal (https://loewenportal.uni-halle.de) für das entsprechende Modul anmelden. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen des Moduls erfolgt separat im Stud.IP. Die Modulanmeldung ist i.d.R. 14 Tage vor bis 14 Tage nach Beginn der Vorlesungszeit möglich. Die exakten Termine werden vom Prüfungsamt per E-Mail und im Veranstaltungsverzeichnis des jeweiligen Semesters bekannt gegeben. Nur wenn ein Modul angemeldet ist, kann die Studienleistung von den jeweiligen Dozierenden verbucht werden und ist eine Anmeldung zur Prüfung möglich.
The following rules apply for the admission:
  • This setting is active from 20.03.2023 09:00 to 15.04.2023 23:59.
    Enrolment is allowed for up to 3 courses of the admission set.
  • The enrolment is possible from 24.03.2023, 09:00 to 15.04.2023, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 27.03.2023 on 23:59. Additional seats may be available via a wait list.
Assignment of courses: