MLU
Seminar: Zur gesellschaftlichen Bedeutung des Lernens Erwachsener am Beispiel der Klimafrage - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Zur gesellschaftlichen Bedeutung des Lernens Erwachsener am Beispiel der Klimafrage
Semester SoSe 2024
Current number of participants 17
Home institute Institut für Pädagogik
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Tuesday, 25.06.2024 12:00 - 14:00, Room: [FrSt] SR-4 - Haus 7
Miscellanea Caring Communities bekommen in Deutschland eine wachsende Bedeutung. Sie spielen aber bisher in der sozialpädagogischen Diskussion eine untergeordnete Rolle. Bestenfalls sind Bezüge zur Sozialraumorientierung und zur Gemeinwesenarbeit erkennbar.
Einerseits werden Caring Communities als Ausdruck einer neosozialen Umstrukturierung des Sozialstaats unter der Perspektive des „Community Kapitalismus“ betrachtet oder es wir mit diesen Ansätzen ein Emanzipationsgewinn verbunden, da sie eine unbürokratische Form der Bearbeitung sozialer Probleme ermöglichen.
In dem Seminar wollen wir zunächst den theoretischen Diskurs über die „Caring Communities“ aufgreifen. Dabei werden grundlegende Analyseebenen mitberücksichtigt
1. Das Verhältnis von staatlichen zu zivilgesellschaftlichen Akteuren a. vor dem Hintergrund des Sozialstaatskonzept, b. vor dem Hintergrund Professionelle Hilfe versus freiwilliges Engagement
2. Das dahinterstehende Konzept von Sozialraumorientierung zwischen Verwaltungssteuerung und Community
Darüber hinaus werden am Beispiel des Diskurses über Caring Communities in den Bildungslandschaftsdiskurs, der Demenzhilfe, wie Geflüchteten, die vorher erörterten grundlegenden Fragen.

Diese Lehrveranstaltung ist im Studienbegleitprogramm von gender*bildet (Zertifikat Gender Studies) anrechenbar. Nähere Informationen und Kontaktdaten für Rückfragen finden Sie unter diesem Link.

Für Fragen und weitere Details stehen wir bis zum 30.9. zur Verfügung. Ab dem 1.10.2022 ist die Netzwerkstelle vorübergehend nicht hauptamtlich besetzt. Mails werden regelmäßig abgerufen und ggf. weitergeleitet. Bei dringenden Rückfragen wenden Sie sich ab dem 1.10. bitte an Martina Langnickel (martina.langnickel@rektorat.uni-halle.de).

Comment/Description

Im Seminar befassen wir uns mit der Frage, welche Bedeutung dem Lernen Erwachsener im
Zusammenhang gesellschaftlicher Transformationsprozesse zukommt. Dies wird exemplarisch am Beispiel der Klimakrise untersucht. Anhand dieses Beispiels soll geklärt werden, welche Format des Lernens Erwachsener in welcher Weise bedeutsam werden und welche Rolle der Erwachsenenbildung bei der Moderierung von Prozessen des gesellschaftlichen Wissensaustauschs zukommt.

Admission settings

The course is part of admission "MA HAN Pädagogische Handlungsfelder (MA 120) SS 2024".
Um ein Modul und die zugehörigen Lehrveranstaltungen studieren zu können, müssen Sie sich unbedingt im Löwenportal (https://loewenportal.uni-halle.de) für das entsprechende Modul anmelden!
Die Modulanmeldungen sind i.d.R. 14 Tage vor bis 14 Tage nach Beginn der Vorlesungszeit möglich. Die exakten Termine werden vom Prüfungsamt per E-Mail bekannt gegeben und auch im Vorspann des Veranstaltungsverzeichnisses des jeweiligen Semesters veröffentlicht. NUR wenn ein Modul angemeldet ist, können Sie später die Anmeldung zu Ihrer Prüfung (ebenfalls im Löwenportal) vornehmen und die Dozierenden die von Ihnen erbrachten Studienleistungen dort verbuchen.
Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen eines Moduls erfolgt separat circa 2-3 Wochen vor Vorlesungsbeginn im Stud.IP.
The following rules apply for the admission:
  • This setting is active from 15.03.2024 09:00 to 13.04.2024 23:59.
    Enrolment is allowed for up to 2 courses of the admission set.
  • The enrolment is possible from 18.03.2024, 09:00 to 13.04.2024, 23:59.
Assignment of courses: