MLU
Seminar: Schulbesuch und Schulreform in Ost und West - Details
You are not logged into Stud.IP.

Rooms and times

(FrSt/Haus 32/SR 1.06)
Thursday: 14:00 - 16:00, weekly (15x)

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Das Seminar befasst sich mit der Geschichte der Schule seit 1945 in Ost und West und fragt, welche Bedeutung der Institution Schule in verschiedenen politischen Regimen zukam, wie Schule gestaltet und verändert werden sollte und welche Bedeutung der Schulbesuch für Schüler*innen unterschiedlicher Herkunft zu verschiedenen Zeiten hatte.
Neben der Diskussion einschlägiger Forschungstexte sind die gemeinsame Analyse von Quellentexte (z. B. programmatische Texte, Erinnerungen, Schulbuchauszüge) sowie ein Besuch im Schulmuseum Leipzig geplant.

Zur einführenden Lektüre empfohlen
Rohstock, Anne: Ist Bildung Bürgerrecht? Wege zur Bildungsexpansion im doppelten Deutschland, in: Udo Wengst/Hermann Wentker (Hg.): Das doppelte Deutschland. 40 Jahre Systemkonkurrenz, Berlin 2008, S. 135-159.

Admission settings

The course is part of admission "Modul 3_Struktur und Entwicklung von Schule und Unterricht_WS 2022/23".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 23.09.2022 on 13:00. Additional seats may be available via a wait list.
  • The enrolment is possible from 25.07.2022, 08:00 to 31.10.2022, 23:59.
  • This setting is active from 25.07.2022 00:00 to 04.02.2023 00:00.
    Enrolment is allowed for up to 1 courses of the admission set.
Assignment of courses: