Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Course directory (WS 2019/20)
Lehrerwissen Blog
Juristischer Bereich - Law School (WS 2019/20) 26 Veranstaltungen
No. Title Type Lecturers
Klartext - Der Debattierclub an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Course details Thu.. 20:00 - 22:00 (weekly) - JSQ/Clubabend, Location: Seminarraum II (Juridicum)

Klartext e.V. (i.G.)

Debattierklub der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Klartext e.V. ist der zu Beginn des SS 2005 ins Leben gerufene Debattierklub der MLU Halle-Wittenberg.
So weit, so gut.
Doch was ist eigentlich ein Debattierklub? Und warum lohnt es für den einzelnen, in einem solchen Klub zu debattieren?
In Debattierklubs, wie sie übrigens in ihrer Art mittlerweile an fast jeder Universität in Deutschland existieren, wird nach genau fest gesetzten Regeln debattiert. Diese sehen es vor, dass den an der Debatte teilnehmenden Rednern erst 15 Minuten vor deren Beginn das Thema der Debatte bekannt gegeben wird - 15 Minuten zum Sammeln von schlagkräftigen Argumenten. Doch kann man dann nicht beliebig, v.a. nicht unbedingt entsprechend der eigene Meinung argumentieren. Denn je nach dem, welches Los die Redner direkt vor der Bekanntgabe des Themas gezogen haben, wird ihnen eine bestimmte Gruppe (Regierung, Opposition, Freie Redner) und innerhalb dieser eine bestimmte Rolle (Eröffnungs-, Ergänzungs- oder Schlussredner) zugewiesen. Danach entscheidet sich, welche Aufgabe der einzelne in der folgenden Debatte zu erfüllen hat, die Länge der eigenen Redezeit, die Teamstrategie und nicht zuletzt, ob der Redner als Regierungsmitglied das Thema als Gesetzesentwurf formulieren und verteidigen, als Oppositionsmitglied dem Contra-Argumente entgegenhalten oder gar als Freier Redner die Ansichten der Bevölkerung vertreten darf...
(Für außen Stehende wirken die Regeln zugegebenermaßen zwar etwas kompliziert. Aber das ändert sich sehr schnell, sobald man einmal an einer Debatte teilgenommen hat und verstanden hat, dass u.a. gerade hierin der Reiz und Spaßfaktor des Debattierens begründet liegt. wink )

Ziel und Zweck der Durchführung der Debatten und damit auch unseres Vereins ist die Verbesserung der eigene rhetorischen Fähigkeiten im Hinblick auf souveränes Auftreten, sicheres, freies Sprechen vor Publikum, auf Mimik, Gestik, Überzeugungskraft u.v.m.
Dabei bestehen neben der beinahe ausschließlich nur bei Debattierklubs vorhandenen Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre unter Gleichgesinnten trainieren zu können, zwei Garanten für die erfolgreiche Steigerung der eigenen rhetorischen Qualitäten: erstens eine Jury, die die Redner im Anschluss an die Debatte bewertet und Tipps zur Verbesserung der Mängel gibt, und zweitens die Möglichkeit, an regionalen und nationalen Turnieren und Meisterschaften teilzunehmen und dabei vieles von Rednern und Teams anderer Universitäten zu lernen.

Nenne es Soft Skill, Schlüsselqualifikation oder Superkompetenz!

Die Fähigkeit, Sprache wirkungsvoll einzusetzen, ist nicht zu unterschätzen, denn egal, welches Fach Du studierst:
Trotz sehr begrenzten Zeitrahmens wirst Du Dich sowohl im Studium als auch im zukünftigen Beruf immer wieder auf der Basis gut abgewogener Argumente zu komplexen Themen positionieren und deinen Standpunkt vielen Menschen gegenüber vertreten und diese auch überzeugen müssen.
Dass es hierbei aber oft nicht genügt, lediglich die besseren Argumente zu haben, wird täglich überall bewiesen und wirst Du sicherlich auch schon selber erfahren haben. Denn jedes Argument ist nur so gut wie seine Darstellung!

Und deshalb üben wir uns wöchentlich auf dem Gebiet der Redekunst, lassen durch rhetorische Mittel schwache Argumente zu besseren werden, lernen was für’s Leben und haben dabei trotzdem eine ganze Menge Spaß .

Neugierig geworden?

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 20.00 Uhr im Seminarraum II im Juridicum am Uniplatz.

Schau einfach mal vorbei – wir freuen uns auf jeden Neuling!

Holger Klein (PR-Beauftragter)

N.N.
Steuerrecht IV - Umsatzsteuerrecht Course details Lecture Dr. Thomas Weckerle
Examensvorbereitung 25.10.2019 Course details Dates on Friday. 25.10. 09:00 - 17:00, Room: Dozentenbibliothek Öffentliches Recht

Frau Rechtsanwältin Dr. hc. Barbara Lange, langjährige Lehrbeauftragte unserer Fakultät, bietet wieder einen Kurs zur optimalen Vorbereitung auf das Examen an.

Ziele der Veranstaltung:
• Förderung der fachlichen und überfachlichen Kompetenzen, welche zur Vorbereitung auf die Erste Juristische Prüfung besonders benötigt werden
• Förderung von praxisrelevanten Kompetenzen, um sich später eigenständig in Rechtsge-biete einzuarbeiten und diese zu vertiefen, im Team zu arbeiten, gut zu planen, rationell zu arbeiten und Prioritäten zu setzen.

Inhalte:
1. Effektives, effizientes, systematisches Erarbeiten, Wiederholen und Vertiefen von juristi-schem Wissen in der Examensvorbereitungsphase
2. Erweiterung der Problemlösungskompetenz und des Argumentationsvermögens in der Fallbearbeitung
3. Planung und Zielsetzung
4. Selbstmanagement, Motivation und der Umgang mit Zeitdieben
5. Gründung und erfolgreiche Durchführung privater Arbeitsgemeinschaften zur Examens-vorbereitung

RA Barbara Lange
Internationales Verhandeln Course details Dates on Monday. 09.12. - Tuesday. 10.12. 09:00 - 17:00, Room: Dozentenbibliothek Zivilrecht

Die Veranstaltung wird von Herrn Marcus Delacor geleitet.

Seminar N.N.
Vorbereitung für den Berufseinstieg Course details

Das Career Center hilft dir, deine Skills zu verbessern und dich schon während des Studiums auf den Berufseinstieg vorzubereiten. Dieses Semester haben wir wieder viele, praxisbezogene Seminare und Vorträge für dich organisiert, bei denen du häufig auch spannende Unternehmen kennenlernen kannst.

Unser Programm für das Wintersemester 2019/20 ist folgendes:
-Das 1×1 des Zeitmanagements - Einfache Tools für Ordnung im Terminchaos
>17.10., 16:15 - 17:45,Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50815)

-Lernstrategien - Gezielt und konzentriert auf die Prüfung vorbereiten
>22.10., Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50817)

-Datenschutz und IT-Sensibilisierung für Nicht IT-ler
>23.10., 15:00 - 18:00, Hörsaal XIX [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/47308)

-Psychisch fit studieren. Das Forum für Dich.
>24.10., 16:00 - 18:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50747)

-Business-Knigge - Bewerbungstraining für NaWis und Ingenieure
>05.11. 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50750)

-Körpersprache für Bewerbung und Beruf
>08.11., 09:00 - 16:00, SR 11, Steintorcampus (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/51305)

-Mental stark durch die Prüfung - Bestanden wird im Kopf
>19.11., 16:15 - 17:45, Hörsaal XIX [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50818)

  • Smart devices, smart cities, smart everthing !? - Potentiale des Internets der Dinge für Mitteldeutschland
>21.11., 14:00 - 17:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50819)

-How to Survive an Assessment Day
>22.11., 14:00 - 18:00, Medienraum [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50751)

-Rhetorik & Körpersprache – Einen MERKwürdigen Eindruck hinterlassen
>22.11., Seminarraum 11 (Raum 2.39) [EA 26-27] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50752)

-Scrum-Grundlagenworkshop
>25.11., 09:00 - 17:00, Kolloquium 5.09 [VSP 1] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50753)

-Was will ich wirklich? – Eigene Ziele und Stärken kennen, um sich erfolgreich zu bewerben
>28.11., 13:00 - 17:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50754)

-Beantragen von lokalen, nationalen und europäischen Fördergeldern und Abrechnung dieser für gemeinnützige Vereine und Projekte
>29.11., 09:00 - 16:00, Seminarraum 11 (Raum 2.39) [EA 26-27] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50821)

-Im Kreuzverhör mit der Bundespolizei – Zur Abwechslung suchen wir mal die Guten!
>03.12., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50755)

-Workshop Berufsfeld Frühförderung bei Kindern mit Entwicklungsschwierigkeiten
>05.12., 13:00 - 18:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50823)

-Job Application Training for International Students
>06.12., 09:00 - 16:00, Seminarraum 11 (Raum 2.39) [EA 26-27] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50761)

-Charismatraining - Körper, Stimme, Präsenz
>12.12., 09:00 - 16:00, Hallischer Saaö (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50763)

-Selbstsicher Präsentieren - erfolgreich in Studium und Beruf
>09.01., 13:00 - 18:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50824)

-Vorstellungsgesprächstraining - Bewerbungsgespräche souverän meistern
>10.01., 09:00 - 16:00, Seminarraum 11 (Raum 2.39) [EA 26-27] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50777)

  • Digitalisierung im Unternehmen
>14.01., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50768)

-Arbeiten im Staatsdienst - Berufsfeld Öffentlicher Dienst
>16.01., 14:00 - 18:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50825)

-MLU meets Java User Group Saxony
>16.01., 18:30 - 21:45, Kolloquium 5.10 [VSP 1] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50778)

-Staatliche Fördermöglichkeiten zum Berufseinstieg
>17.01., 13:00 - 18:00, Ort: Seminarraum Dachritzstr. (Japan.) (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50827)

-Bewerbung schreiben leicht gemacht
>21.01., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50779)

-Persönlichkeitstraining: Wer bin ich? Was kann ich? Wo will ich hin?
>23.01., 13:00 - 18:00, HS XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/51331)

  • Intercultural competence - unleash multicultural team spirit.
>24.01., 13:00 - 18:00, Seminarraum Dachritzstr. (Japan.) (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50780)

-Networking für den erfolgreichen Berufseinstieg
>28.01., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/51019)

Feedback und Konflikttraining
>31.01., 09:00 - 16:00, Seminarraum 11 (Raum 2.39) [EA 26-27] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50781)

-Abschluss – und nun? Eine Anleitung zum Querdenken für Geisteswissenschaftler
>06.02., 14:00 - 18:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50829)

-Abschluss – und nun? Eine Anleitung zum Querdenken für Geisteswissenschaftler
>05.07., 09:00 - 13:00, Anhalter Zimmer (https://tinyurl.com/y2frmjhb)

-ASQ - Wege in den verborgenen Arbeitsmarkt
>18.10., 25.10., 04.11., 15.11., 18.11., 13.12., Hörsaal B [Mel] (https://studip.uni-halle.de/dispatch.php/course/details?sem_id=b98cea253c71999dfbe1df528f7c8610&cancel_login=1)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>01.10., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50783)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>15.01., 16:00 - 19:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50784)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>29.10., 16:00 - 19:00, Hörsaal XII [Löw] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50785)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>12.11., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50786)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>26.11., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50787)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>09.12., 16:00 - 19:00, Seminarraum Dachritzstr. (Japan.) (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50788)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>07.01., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50790)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>04.02., 16:00 - 19:00, Hörsaal F [Mel] (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50792)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>18.02., 16:00 - 19:00, Seminarraum Dachritzstr. (Japan.) (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50796)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>03.03., 16:00 - 19:00, Seminarraum Dachritzstr. (Japan.) (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50799)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>17.03., 16:00 - 19:00, Seminarraum Dachritzstr. (Japan.) (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50801)

-Crashkurs Bewerbungsunterlagen
>>>31.03., 16:00 - 19:00, Seminarraum Dachritzstr. (Japan.) (https://uni-halle.jobteaser.com/de/events/50803)

Wir freuen uns auf dich im Vortrag bzw. Seminar.

Tino Schlögl
70 Jahre Arbeitsrecht unter dem Grundgesetz Course details Seminar Prof. Dr. Daniel Ulber
Filmprojekt Strafrecht Course details Annabell Pfaff,
Dr. Marcus Bergmann
Influencer Marketing [Game Changer für Marketing und Medien] Course details Dates on Tuesday. 22.10., Friday. 20.12. 10:00 - 12:30, Room: (Dozentenbibliothek Zivilrecht)

Die Werbe- und Marketingwelt ändert sich mit einer ungeheuren Dynamik. Blogger und Influencer posten Content, erreichen eine unvorstellbar große Zahl an "Followern" und baggern damit an dem in Zukunft wahrscheinlich wichtigsten Kommunikationskanal für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen.

Influencer und Blogger sind aber nicht nur Teil von Vermarktungs- und Marketingstrategien, sondern sie sind auch selbst Meinungsmacher. In den US-Medien werden sie als "The New King of Content" bezeichnet. A la longue werden sie in Special-Interest Bereichen die klassischen Medien ablösen.

Grund genug, sich mit den tatsächlichen und rechtlichen Gegebenheiten des Influencer Marketings zu beschäftigen. Noch dazu, da es gerade in Deutschland im letzten Jahr eine Vielzahl von Gerichtsurteilen zu der Frage gab, ob und inwieweit die Posts von Influencern und Bloggern als "Werbung" gekennzeichnet werden müssen. Vreni Frost, Cathie Hummels und Co. mussten auf diese Weise vielfältige und sehr unterschiedliche Erfahrungen mit den verschiedenen Landgerichten und Oberlandesgerichten in Deutschland machen. Denn die Gerichte entscheiden derzeit noch uneinheitlich.

Das Seminar wird sich sowohl mit den rechtlichen als auch mit den tatsächlichen Umständen des Influencer Marketings befassen. Bei den rechtlichen Fragestellungen spielen die Aspekte der Kennzeichnungspflicht, die außervertragliche Haftung für Inhalte, die Vertragsbeziehungen zwischen Influencern und Unternehmern sowie die Beziehungen mit den Social Mediakanälen (Twitter, Youtube und einige andere) eine zentrale Rolle. Bei den tatsächlichen Umständen wird es um die Frage der verschiedenen Arten von Influencern, deren Reichweite und Erfolgsfaktoren sowie die verschiedenen Kanäle und ihre Unterschiede gehen. Eine detaillierte Themenliste wird noch zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Die ausführliche Seminarbeschreibung finden Sie als PDF unter "Dateien".

Seminar Prof. Dr. Matthias Eck
Kaufmännische Rechnungslegung und Handelsbilanzrecht Course details Tue.. 16:00 - 18:00 (weekly), Location: Hörsaal B [Mel], Tue.. 18:00 - 20:00 (weekly), Location: Hörsaal Z [Mel] Lecture Prof. Dr. Susanne Sieker
Englisch Fachkurs für Juristen Teil 2 (2 SWS) Course details Fri.. 10:15 - 11:45 (weekly), Location: Hörsaal F [Mel]

WARNING: No sign up for this course will be finalized until confirmed during the first class session! You must be present in class for your admission to the course to be validated.

Der Kurs entspricht dem Anforderungsbereich B2 und orientiert sich inhaltlich-fachsprachlich am Fachgebiet Jura.

This course is the second half of a two semester course, with a final grade only being available upon completion of both semesters.
This course will cover the basic vocabulary and language used in the fields of criminal, tort, contract and constitutional law.
This course is recommended for those who have experience using English in both conversational as well as written form and have completed at least four semesters of law courses.

Der Kurs ist in 2 Teile unterteilt und insgesamt über einen Zeitraum von 2 Semestern angelegt. Eine finale Benotung wird ausschließlich bei Belegung beider Kursteile gewährt.
Bei dem hier angebotenen Kurs handelt es sich um Kursteil 2. Dieser Kurs behandelt das spezifische Vokabular der Bereiche Kriminal-, Sach-, Vertrags- und Verfassungsrecht sowie dessen sprachliche Anwendung.
Der Kurs empfiehlt sich vorrangig für Studierende ab dem 5. Semester des Jurastudiums mit Erfahrung in der mündlichen sowie schriftlichen Nutzung der englischen Sprache.

Language course Karl Michael Kuras
Was ist und wie funktioniert eine demokratische Gesellschaft? Course details Dates on Tuesday. 15.10. 12:00 - 14:00, Room: Hörsaal Z [Mel]

Seminar zum Generalthema „Was ist und wie funktioniert eine demokratische Gesellschaft?“ mit Themenangeboten für die Wahlbereiche Staat und Verwaltung sowie Migrationsrecht.

Seit mehreren Jahren wird von einer „Krise der Demokratie“ gesprochen. Hinter dieser
Chiffre verbergen sich zahlreiche und sehr unterschiedliche Feststellungen, die auf
Funktionsdefizite in verschiedenen Bereichen hinweisen. Unter anderem beziehen sie sich
auf den öffentlichen Diskurs und den gegenseitigen Respekt, den gesellschaftlichen
Zusammenhalt, die Parteienlandschaft, den Parlamentarismus, die Wertorientierung.
Im Seminar sollen die einzelnen Themenfelder aus einem spezifischen Blickwinkel
behandelt werden, indem gefragt wird, wodurch eine demokratische Gesellschaft
gekennzeichnet ist, auf die der demokratische Verfassungsstaat aufbaut. Damit wird die
Grundsatzfrage nach den Funktionsbedingungen einer freiheitlichen demokratischen
Ordnung gestellt, die für die weitere Entwicklung nicht nur in Europa von grundlegender
Bedeutung ist.

Interessierte können sich während der vorlesungsfreien Zeit am Lehrstuhl bei wiss.
Mit. Philipp Schäper und wiss. Mit. Lukas Salzbrunn für ein Thema melden. Zu
Beginn des Wintersemesters wird es eine gemeinsame Vorbesprechung gegen. Das
Seminar wird Ende Januar 2020 in Berlin durchgeführt.

Die genauere Beschreibung und die Themenliste finden Sie im PDF in der Dateiablage.

Seminar Prof. Dr. Winfried Kluth,
Philipp Schäper
Grundkurs Öffentliches Recht I - Staatsorganisationsrecht Course details Wed.. 08:00 - 10:00 (weekly), Location: AudiMax [AudiMax], Thu.. 08:00 - 10:00 (weekly), Location: AudiMax [AudiMax] Lecture Prof. Dr. Winfried Kluth
Rechtsmedizin Course details Wed.. 14:00 - 15:30 (weekly), Location: Hörsaal XVI [Mel] Lecture Prof. Dr. med. Rüdiger Lessig,
Prof. Dr. med. Steffen Heide,
Dr. rer. nat. Karen Blümke-Anbau,
Carolin Richter,
Dr. med. Dankwart Stiller,
Dr. rer. nat. Uta-Dorothee Immel,
Ilona Weiss
Tutorengruppe Prof. Madaus Course details Dates on Thursday. 24.10. 10:00 - 11:00 andere Lehrveranstaltung Prof. Dr. Stephan Madaus
Zivilrechtliche Fallpraxis Course details Exercises Prof. Dr. Christoph Kumpan
Anwaltliche Praxis Course details Mon.. 12:00 - 14:00 (fortnightly, from 21/10/19), Location: Hörsaal XV [Mel] Lecture Marc Sendowski
Anforderungen und Ablauf der Zwischenprüfung Course details Dates on Thursday. 09.01. 18:00 - 20:00, Room: AudiMax [AudiMax] Lecture Julia Reimers, M.mel.
Ganzjahresrepetitorium Course details Tue.. 08:00 - 10:00 (weekly), Location: Hörsaal XIV a/b [Löw], Tue.. 10:00 - 12:00 (weekly), Location: Hörsaal XIV a/b [Löw], Wed.. 08:00 - 10:00 (weekly), Location: Hörsaal XIV a/b [Löw], Wed.. 10:00 - 12:00 (weekly), Location: Hörsaal XIV a/b [Löw], Thu.. 08:00 - 10:00 (weekly), Location: Hörsaal XIV a/b [Löw], Thu.. 10:00 - 12:00 (weekly), Location: Hörsaal XIV a/b [Löw], Dates on Tuesday. 01.10. 08:00 - 10:00, Tuesday. 01.10. 10:00 - 12:00, Wednesday. 02.10. 08:00 - 10:00, Wednesday. 02.10. 10:00 - 12:00, Tuesday. 08.10. 08:00 - 10:00, Tuesday. 08.10. 10:00 - 12:00, Wednesday. 09.10. 08:00 - 10:00, Wednesday. 09.10. 10:00 - 12:00, Thursday. 10.10. 08:00 - 10:00, Thursday. 10.10. 10:00 - 12:00, Tuesday. 11.02. 08:00 - 10:00, Tuesday. 11.02. 10:00 - 12:00, Wednesday. 12.02. 08:00 - 10:00, Wednesday. 12.02. 10:00 - 12:00, Thursday. 13.02. 08:00 - 10:00, Thursday. 13.02. 10:00 - 12:00, Tuesday. 18.02. 08:00 - 10:00, Tuesday. 18.02. 10:00 - 12:00, Wednesday. 19.02. 08:00 - 10:00, Wednesday. 19.02. 10:00 - 12:00, Thursday. 20.02. 08:00 - 10:00, Thursday. 20.02. 10:00 - 12:00, Tuesday. 25.02. 08:00 - 10:00, Tuesday. 25.02. 10:00 - 12:00, Wednesday. 26.02. 08:00 - 10:00, Wednesday. 26.02. 10:00 - 12:00, Thursday. 27.02. 08:00 - 10:00, Thursday. 27.02. 10:00 - 12:00, Tuesday. 03.03. 08:00 - 10:00, Tuesday. 03.03. 10:00 - 12:00, Wednesday. 04.03. 08:00 - 10:00, Wednesday. 04.03. 10:00 - 12:00, Thursday. 05.03. 08:00 - 10:00, Thursday. 05.03. 10:00 - 12:00, Tuesday. 10.03. 08:00 - 10:00, Tuesday. 10.03. 10:00 - 12:00, Wednesday. 11.03. 08:00 - 10:00, Wednesday. 11.03. 10:00 - 12:00, Thursday. 12.03. 08:00 - 10:00, Thursday. 12.03. 10:00 - 12:00, Tuesday. 17.03. 08:00 - 10:00, Tuesday. 17.03. 10:00 - 12:00, Wednesday. 18.03. 08:00 - 10:00, Wednesday. 18.03. 10:00 - 12:00, Thursday. 19.03. 08:00 - 10:00, Thursday. 19.03. 10:00 - 12:00, Tuesday. 24.03. 08:00 - 10:00, Tuesday. 24.03. 10:00 - 12:00, Wednesday. 25.03. 08:00 - 10:00, Wednesday. 25.03. 10:00 - 12:00, Thursday. 26.03. 08:00 - 10:00, Thursday. 26.03. 10:00 - 12:00, Room: Hörsaal XX [Mel], Hörsaal B [Mel], Hörsaal A [Mel] Repetitorium Prof. Dr. Stephan Madaus,
Prof. Dr. Katja Nebe,
Dr. Marcus Bergmann,
Prof. Dr. Winfried Kluth,
Prof. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe,
Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich,
Prof. Dr. Susanne Sieker,
Prof. Dr. Michael Germann,
Prof. Dr. Thomas Wagenitz,
Dr. Carina Dorneck, M.mel.
Wirkungsvolles Reden und Argumentieren 2 Course details Dates on Thursday. 23.01. - Friday. 24.01. 09:00 - 17:00, Room: Dozentenbibliothek Öffentliches Recht Seminar Martin Kreusch
Einführungswoche Juristischer Bereich WS 2019/2020 Course details Dates on Monday. 14.10. 10:00 - 12:00, Monday. 14.10. 12:00 - 16:00, Tuesday. 15.10. 08:30 - 10:00, Tuesday. 15.10. 10:00 - 16:00, Wednesday. 16.10. 08:30 - 12:00, Wednesday. 16.10. 14:00 - 16:00, Thursday. 17.10. 08:00 - 10:00, Thursday. 17.10. 10:00 - 14:00, Room: Seminarraum T, (Hörsaal Audimax) Lecture Prof. Dr. Henning Rosenau,
Prof. Dr. Hans Lilie,
Prof. Dr. Winfried Kluth,
Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich,
Prof. Dr. Stephan Madaus,
Ass. jur. Kim Philip Linoh, M.mel.,
Julia Reimers, M.mel.
Tutorien für Erstsemester Course details Lecture Julia Reimers, M.mel.
Englisch Fachkurs für Juristen Teil 1 (2 SWS) Course details Fri.. 08:15 - 09:45 (weekly), Location: Hörsaal F [Mel]

WARNING: No sign up for this course will be finalized until confirmed during the first class session! You must be present in class for your admission to the course to be validated.

Der Kurs entspricht dem Anforderungsbereich B2 und orientiert sich inhaltlich-fachsprachlich am Fachgebiet Jura.

This course is the first half of a two semester course, with a final grade only being available upon completion of both semesters.
This course will cover the basic vocabulary and language used in the fields of criminal, tort, contract and constitutional law.
This course is recommended for those who have experience using English in both conversational as well as written form and have completed at least four semesters of law courses.

Der Kurs ist in 2 Teile unterteilt und insgesamt über einen Zeitraum von 2 Semestern angelegt. Eine finale Benotung wird ausschließlich bei Belegung beider Kursteile gewährt.
Bei dem hier angebotenen Kurs handelt es sich um Kursteil 1. Dieser Kursteil behandelt das spezifische Vokabular der Bereiche Kriminal-, Sach-, Vertrags- und Verfassungsrecht sowie dessen sprachliche Anwendung.
Der Kurs empfiehlt sich vorrangig für Studierende ab dem 5. Semester des Jurastudiums mit Erfahrung in der mündlichen sowie schriftlichen Nutzung der englischen Sprache.

Language course Karl Michael Kuras
Medizin- und Biostrafrecht Course details Wed.. 16:00 - 18:00 (weekly), Location: Hörsaal XXI [Mel] Lecture Dr. Christoph Mandla
Die erste Hausarbeit - Tipps und Tricks Course details Dates on Thursday. 16.01. 18:00 - 20:30, Room: AudiMax [AudiMax]

Einführung für Erstsemesterstudierende (Jura) zum Vorgehen und zu den Anforderungen beim Verfassen einer Hausarbeit.

Lecture Ass. jur. Kim Philip Linoh, M.mel.
Examensvorbereitung 24.10.2019 Course details Dates on Thursday. 24.10. 09:00 - 17:00, Room: Dozentenbibliothek Öffentliches Recht

Frau Rechtsanwältin Dr. hc. Barbara Lange, langjährige Lehrbeauftragte unserer Fakultät, bietet wieder einen Kurs zur optimalen Vorbereitung auf das Examen an.

Ziele der Veranstaltung:
• Förderung der fachlichen und überfachlichen Kompetenzen, welche zur Vorbereitung auf die Erste Juristische Prüfung besonders benötigt werden
• Förderung von praxisrelevanten Kompetenzen, um sich später eigenständig in Rechtsge-biete einzuarbeiten und diese zu vertiefen, im Team zu arbeiten, gut zu planen, rationell zu arbeiten und Prioritäten zu setzen.

Inhalte:
1. Effektives, effizientes, systematisches Erarbeiten, Wiederholen und Vertiefen von juristi-schem Wissen in der Examensvorbereitungsphase
2. Erweiterung der Problemlösungskompetenz und des Argumentationsvermögens in der Fallbearbeitung
3. Planung und Zielsetzung
4. Selbstmanagement, Motivation und der Umgang mit Zeitdieben
5. Gründung und erfolgreiche Durchführung privater Arbeitsgemeinschaften zur Examens-vorbereitung

RA Barbara Lange
Basisausbildung Mediation Course details Dates on Thursday. 28.11. - Friday. 29.11., Wednesday. 22.01. - Thursday. 23.01. 09:00 - 17:00, Room: Dozentenbibliothek Zivilrecht

Das Qualifikationsstudium wird mit der Erlangung einer Bescheinigung, welche zur Bezeichnung als Mediator im Sinne des § 5 Abs. 1 Mediationsgesetz berechtigt, abgeschlossen und bietet die Möglichkeit nach der Zulassung zum Rechtsanwalt in Sachsen-Anhalt als Mediator tätig zu sein. Nach den Standards des Bundesverbandes Mediation stellt das Qualifikationsstudium eine Basisausbildung für die Tätigkeiten des Mediators dar, die für eine weitere Fortbildung anrechenbar sind.
Zudem ist es möglich, während der Ausbildung eine Schlüsselqualifikation und einen Seminarschein zu erwerben.

Blockseminar Dr. Sascha Weigel,
Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich