MLU
Course directory - SS 2022
Christliche Archäologie und Kirchliche Kunst (SS 2022) 2 Veranstaltungen
No. Title Zeit/Ort Lecturers
Die Welt der gotischen Kathedralen. Architektur – Theologie – Ikonographie Course details Thursday: 16:00 - 18:00, weekly (from 07/04/22), Location: (Haus 30, HS I)
Walter-Martin Rehahn
Kunst und Religion des Mittelalters und der Frühen Neuzeit im Sudetenvorland (Exkursion Krzyżowa/PL, 6.-11. Juni)) Course details

ACHTUNG: Die Plätze sind begrenzt! Bitte bei Prof. Dr. Udo Sträter per Mail anmelden (straeter@pietismus.uni-halle.de)

Es handelt sich um ein Deutsch-Polnisches interdisziplinäres Blockseminar,das in Kooperation zwischen den Universitäten Siegen, Wrocław und Halle durchgeführt wird und Kunstgeschichtsstudierende aus Polen sowie Theologie- und Geschichtsstudierende aus Siegen und Halle zusammenführt. Die Seminarsprache ist teils Deutsch und teilsEnglisch. Der von den Teilnehmenden erwartete aktive Beitrag besteht außer in der Teilnahme an der Exkursion selbst im Besuch der Vorbereitungssitzungen, die digital durchgeführt werden, und der Vorbereitung eines (gemeinsamen) Referats. Methodisch ist dasSeminar so aufgebaut, dass Vorträge am Seminarort, Referate zu ausgewählten Objekten sowie eine interdisziplinäre Gruppenarbeit vorgesehen sind.

Das Sudetenvolandstellt eine Grenzregion innerhalb Schlesiens mit einem kunst- und geistesgeschichtlichen Kulturerbe von europäischem Rang dar. Im Seminar geht es darum, sich dieses Kulturerbe in kirchen- und kunsthistorischer Perspektive zu erschließen. Dabei liegt der Fokus auf dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit. In den Blick genommen werden neben Profanbautenu.a. Reformation und Rekatholisierung einschließlich ihrer Manifestationen in der kirchlichen Kunst wie z.B. den für Schlesien typischen sog. Friedenskirchen, z.B. in Świdnica / Schweidnitz. Zu den Exkursionszielen gehören z.B. aberauch die Synagoge in Dzierżoniów/ Reichenbach, die ein bedeutendes Zeugnis jüdischen Lebens in Niederschlesienist, sowie die orthodoxe Kapelle in Sokołowsko / Görbersdorf. Ein Exkursionstag ist Wrocław / Breslau als wirtschaftlichem und kulturellem Zentrum Schlesiens gewidmet. Das Seminar findet in einem Tagungshaus in Krzyżowa/ Kreisau und damit an einem für die Geschichte des 20. Jahrhunderts wichtigen Ort statt. Die Geschichte des Kreisauer Kreises in der NS-Zeit werden wir auch thematisieren.

Die Kostenübernahme ist noch nicht gänzlich geklärt, es wird versucht, von verschiedenen Stellen Geld einzuwerben, um die Teilnehmenden zu entlasten. Die Maximalkosten werden sich auf ca. 200 € pro Person belaufen.

Vorbereitungssitzungen (digital):
Mo, 11.4., 18-20 Uhr
Mo, 2.5., 18-20 Uhr
Mo, 16.5., 18-20 Uhr

Dates on Monday. 11.04.22, Monday. 02.05.22, Monday. 16.05.22 18:00 - 20:00, Monday. 06.06.22 - Saturday. 11.06.22 08:00 - 18:00, Room: (online) Dr. Thea Bettina Sumalvico,
Prof. Dr. Udo Sträter