MLU
Course directory - SS 2021
Christliche Archäologie und Kirchliche Kunst (SS 2021) 1 Veranstaltungen
No. Title Zeit/Ort Lecturers
Die Kunst der Renaissance und der Reformationszeit in Deutschland Course details

Die Reformation fällt in die Blütezeit der Früh- und Hochrenaissance in Deutschland (ca. 1500 bis ca.1540). Bedeutende Künstler wie Albrecht Dürer (1471-1528), Hans Holbein d.J. (1497/98-1543), Matthias Grünewald (1475/80-1528) und andere sympathisierten mit der neuen Bewegung; Lucas Cranach d.Ä. (1472-1553) und sein Sohn Lucas Cranach d.J. (1515-1586) stellten sich in ihren Dienst.
In der Übung soll zunächst kurz auf die Entstehung der Renaissance in Italien eingegangen werden, um dann im Hauptteil die Entwicklung in Deutschland zu untersuchen. Welche Wirkungen hatte die Reformation auf die Kunst, insbesondere auf Malerei und Grafik? Wie haben sich Bildinhalte und Darstellungsweisen unter dem Einfluss des reformatorischen Gedankengutes verändert? Welches Verhältnis hatte Martin Luther zur bildenden Kunst und welche Rolle billigte er ihr in der Kirche zu? Wie sind „Bilderstürme“ und die Ablehnung kirchlicher Kunst durch Zwingli und Calvin zu erklären?
Ausblicke auf die Plastik der Spätgotik und die Architektur der Renaissance in Deutschland sollen das Bild abrunden.

Im Verlauf der Übung sind Exkursionen zu den Stätten der Reformation (und auf den Spuren Lucas Cranachs d.Ä.) nach Wittenberg und Weimar vorgesehen.

Thursday: 15:30 - 17:00, weekly (from 15/04/21), Location: (Haus 25, SemR C/D)
Walter-Martin Rehahn