MLU
SOZ.06330.03 - Einführung in die Wirtschaftssoziologie (WOS 1) (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch
SOZ.06330.03 5 CP
Modulbezeichnung Einführung in die Wirtschaftssoziologie (WOS 1)
Modulcode SOZ.06330.03
Semester der erstmaligen Durchführung
Fachbereich/Institut Institut für Soziologie
Verwendet in Studiengängen / Semestern
  • Geographie (180 LP) (Bachelor) > Geographie/Erdkunde Geographie180, Akkreditierungsfassung gültig ab WS 2021/22 > Ergänzungsbereich 9: Soziologie
  • Geographie (180 LP) (Bachelor) > Geographie/Erdkunde Geographie180, Akkreditierungsfassung (WS 2015/16 - SS 2021) > 5 LP Wahlpflicht
  • Politikwissenschaft - Soziologie (180 LP) (Bachelor) > Politikwissenschaft/Politologie Politikwiss.Soziologie180, Akkreditierungsfassung gültig ab WS 2017/18 > Pflichtmodule
  • Soziologie (120 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie120, Akkreditierungsfassung gültig ab WS 2021/22 > Pflichtmodule
  • Soziologie (120 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie120, Akkreditierungsfassung (WS 2017/18 - SS 2021) > Pflichtmodule
  • Soziologie (60 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie60, Akkreditierungsfassung gültig ab WS 2017/18 > Pflichtmodule
  • Soziologie (90 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie90, Akkreditierungsfassung gültig ab WS 2021/22 > Pflichtmodule
  • Soziologie (90 LP) (Bachelor) > Soziologie Soziologie90, Akkreditierungsfassung (WS 2017/18 - SS 2021) > Pflichtmodule
  • Volkswirtschaftslehre (Economics) (180 LP) (Bachelor) > Volkswirtschaftslehre VWL (Economics)180, Akkreditierungsfassung gültig ab WS 2020/21 > Wahlpflichtbereich
Modulverantwortliche/r
Weitere verantwortliche Personen
Prof. Dr. Konstanze Senge
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
  • Auseinandersetzung mit theoretischen Ansätzen, grundlegenden Begriffen und zentralen Themen der Wirtschaftssoziologie
  • Auseinandersetzung mit Ergebnissen der empirischen Forschung
  • Befähigung zum (sozial-)wissenschaftlichen Denken und Auseinandersetzung mit den Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens und Forschens
Modulinhalte
  • Das Modul beinhaltet zentrale Themen, Forschungsfragen und Probleme der Wirtschaftssoziologie
  • In der Regel wird diese Veranstaltung in Form einer Vorlesung gehalten und am Ende als Modulleistung eine Klausur geschrieben. Es wird empfohlen, zur Unterstützung des Selbststudiums ein im Semester angebotene Übung zu besuchen. *2, *3
Lehrveranstaltungsformen Vorlesung (2 SWS)
Kursus
Kursus
Kursus
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester Semester
Angebotsrhythmus Modul jedes Wintersemester
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Prüfungsebene
Credit-Points 5 CP
Modulabschlussnote LV 1: %; LV 2: %; LV 3: %; LV 4: %.
Faktor der Modulnote für die Endnote des Studiengangs 1
Hinweise
*1 Die jeweilige Sprache wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben
*2 Die genaue Modulleistung wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben
*3 Die Lehrform wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben
Modulveran­staltung Lehrveranstaltungs­form Veranstaltungs­titel SWS Workload Präsenz Workload Vor- / Nach­bereitung Workload selbstge­staltete Arbeit Workload Prüfung incl. Vorbereitung Workload Summe
LV 1 Vorlesung Vorlesung 2 0
LV 2 Kursus Selbststudium 0
LV 3 Kursus Literaturstudium 0
LV 4 Kursus Klausurvorbereitung oder Vorbereitung der mündlichen Prüfung oder Anfertigen der Hausarbeit 0
Workload modulbezogen 150 150
Workload Modul insgesamt 150
Prüfung Prüfungsvorleistung Prüfungsform
LV 1
LV 2
LV 3
LV 4
Gesamtmodul
Hausarbeit oder Klausur oder mündliche Prüfung
Wiederholungsprüfung
Regularien Teilnahme­voraussetzungen Angebots­rhythmus Anwesenheits­pflicht Gewicht an Modulnote in %
LV 1
Wintersemester Nein %
LV 2
Wintersemester Nein %
LV 3
Wintersemester Nein %
LV 4
Wintersemester Nein %