MLU
Exercises: Der Mensch und das Tier. Einführung in die Tierethik - Details
You are not logged in.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 30
Home institute Theologische Fakultät
Courses type Exercises in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Mon , 17.05.2021 18:00 - 19:30, Room: (Seminarraum C/D)

Course location / Course dates

(Seminarraum C/D) Monday: 18:00 - 19:30, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

In der Geschichte der Ethik spielte der Umgang mit Tieren lange Zeit allenfalls eine untergeordnete Rolle. Das ethische Geschäft war in der Regel auf den Umgang des Menschen mit seinesgleichen beschränkt. Tierisches Leben schien vernachlässigbar. Dies hat sich in der modernen Ethik auf signifikante Weise geändert: Die Frage nach einem angemessenen Umgang mit Wild- und Kulturtieren ist zu einem wichtigen Bestandteil ethischen Nachdenkens geworden. Dafür waren durchaus unterschiedliche Gründe und auch unterschiedliche Motive ausschlaggebend, etwa der Aufschwung des Lebensbegriffs in der modernen Philosophie und Wissenschaft sowie korrespondierende Einstellungswandel der Natur gegenüber, aber auch das rasante Verschwinden natürlicher Umwelten sowie das Entstehen einer Nahrungsmittelindustrie und deren praktische Folgen. In dem damit zusammenhängenden Bedeutungsaufschwung der Tierethik hat die Theologie von Anfang an eine wichtige Rolle gespielt. Erinnert sei an die wirkungsgeschichtlich überaus bedeutsame Konzeption der „Ehrfurcht vor dem Leben“ des Theologen Albert Schweitzer oder an die Diskussion um die „Bewahrung der Schöpfung“. In dieser Übung soll aus philosophischer und theologischer Perspektive in die allgemeine Problematik der Tierethik eingeführt werden. Für die Sitzung des 14. Juni ist ein interdisziplinäres Treffen mit Studentinnen und Studenten aus der Ökologie von der Technischen Universität Berlin (Leitung Dr. Tanja M. Straka) geplant.