Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Vorlesung: Grafisches Modellieren (Computergrafik II) - Details
Sie sind nicht angemeldet.

Allgemeine Informationen

Semester SS 2009
Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 1
Heimat-Einrichtung Leitung des Instituts für Informatik
Veranstaltungstyp Vorlesung in der Kategorie Offizielle Lehrveranstaltungen
Erster Termin Mo , 06.04.2009 08:15 - 09:45, Ort: Hörsaal 3.31 [VSP 1]
Art/Form Vorlesung
Teilnehmende - wahlobl. für Informatik
- fak. für Bioinformatik
- wahlobl. für Wirtschaftsinformatik
- wahlobl. für Mathematik-mit-Wahlpflichtfach-Informatik
Voraussetzungen Programmierkenntnisse mit OpenGL
Leistungsnachweis Zu der Vorlesung wird eine Übung gestaltet, die zur Vertiefung des Stoffes und zur Lösung praktischer Programmieraufgaben dient. Bei
Erfüllung einer Mindestpunktzahl in den
Übungsserien wird ein Teilnahmeschein vergeben.
Der Schein ist Voraussetzung zur Prüfung.
SWS 4+2
Sonstiges __Literatur__:
E. Angel: `Interactive Computer Graphics', Addison-Wesley, 2002.

S. R. Buss: `3-D Computer Graphics - A Mathematical Introduction with OpenGL', Cambridge University Press, 2003.

J. D. Foley, A. van Dam, S. K. Feiner, J. F. Hughes: `Computer Graphics -- Priciples and Practice', Second Edt., Addison-Wesley, 1996.

D. Salomon: `Computer Graphics and Geometric Modelling',
Springer, 1999.

Veranstaltungsort / Veranstaltungszeiten

Hörsaal 3.31 [VSP 1] Montag: 08:15 - 09:45, wöchentlich (ab 06.04.2009), Vorlesung (13x)
Mittwoch: 12:15 - 13:45, wöchentlich (ab 08.04.2009), Vorlesung (15x)

Kommentar/Beschreibung

Die Vorlesung widmet sich der Rolle der Computergraphik in modernen Anwendungen, wie Animation, Visualisierung und Modellierung. Den zentralen Gegenstand bilden die mathematischen und programmiertechnischen Grundlagen der
dreidimensionalen Modellierung (Splines und NURBS).

Behandelt werden auch Techniken für 3D-Darstellungen, die sich mit Oberflächenmodellierung und Texturen befassen.
Aspekten der Farbtheorie, des Designs mit Hilfe von Flächen und Kurven, wie auch der fraktalbasierten Darstellung von Landschaften wird Rechnung getragen. Den Abschluß der Vorlesung bildet ein Überblick über Animationstechniken