MLU
Exercises: Wissenschaftstheorie und Theologie - Details
You are not logged in.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 4
Home institute Theologische Fakultät
Courses type Exercises in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Thu , 14.10.2021 13:00 - 14:30, Room: (SemR E)

Course location / Course dates

(SemR E) Thursday: 13:00 - 14:30, weekly (15x)

Comment/Description

Wissenschaftstheorie ist, so der Philosoph Martin Carrier, angewandte Philosophie und somit sehr viel lebensnäher als es vielleicht auf den ersten Blick scheinen mag. Worauf vertrauen wir, wenn wir „wissenschaftlich geprüften“ Dingen und Konzepten unser Vertrauen schenken? Befinden wir uns in einem wissenschaftlichen Zeitalter? Diese und ähnliche Fragen erfordern eine genaue Betrachtung des Begriffs „Wissenschaft“ und können verschieden beantwortet werden. Umso spannender und streitbarer wird es, wenn der Blick auf die nicht-empirischen Wissenschaften gerichtet wird, die ohne Zweifel einem Ideal von Wissenschaftlichkeit verpflichtet sind und doch von den „sciences“ im engeren Sinne unterschieden werden. Auch für die Theologie gab und gibt es höchst unterschiedliche Vorstellungen davon, in welchem Verhältnis sie zu den übrigen Wissenschaften steht, die von einem quasi-empirischen Anspruch an sie über ihre Konzeption als Erfahrungs- oder auch Lebenswissenschaft bis zum Absprechen jeglicher Wissenschaftlichkeit reichen.
Die Übung möchte zunächst einen Überblick über wissenschaftstheoretische Konzepte schaffen und dann die angesprochene Verhältnisbestimmung zur Theologie thematisieren. Die Bereitschaft zur Übernahme eines Referats sowie die Lektüre auch englischsprachiger Literatur wird erwartet.