MLU
Lecture: VL: Die Abrahamgeschichte (Genesis 12–25) - Details
You are not logged in.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 17
Home institute Theologische Fakultät
Courses type Lecture in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Thu , 24.06.2021 10:30 - 12:00, Room: (https://uni-halle.webex.com/meet/benjamin.ziemer)
Pre-requisites Hebräischkenntnisse
Studiengänge (für) KE/Dipl.: BM AT, AM AT, Wahlbereich
LAGym (Sprachwahl Hebräisch): BM ATNT, AM AT, PM AT
BA (Sprachwahl Hebräisch): BM ATNT, PM AT

Topics

01 Einleitung: Textzeugen und Versionen, 02 Einleitung: Der literarische Kontext, 03 Forschungsgeschichte: Die Frage nach Quellen und Vorstufen, 04 Forschungsgeschichte: Die Frage der Historizität, 05 Sozialgeschichte und Geschlechtergerechtigkeit, 06 "Ur Kasdim" – Die Wanderungen von Terach, Sarai, Abram und Lot (Gen 11–12), 07 "Und er rief den Namen JHWHs an" – Abraham als Kultgründer (Gen 12–13), 08 "In den Tagen Amrafels" – wer ist der wahre König in Gen 14?, 09 Abraham als Vater des Zweifelns – Gen 15, 10 Hagar, Ismael und Ketura: Abrahamische Ökumene in der Genesis (Gen 16; 21; 25), 11 Namensgebung und Beschneidungsbund: Gen 17 als kompositioneller Dreh- und Angelpunkt, 12 Gastfreund und Vertrauter JHWHs – Gen 18–19, 13 Abraham, Sara und Abimelech – Gen 20, 14 Wider Erwarten ein Ende in Frieden – Gen 22–25, Projektwoche (?), Prüfungswoche

Course location / Course dates

(https://uni-halle.webex.com/meet/benjamin.ziemer) Thursday: 10:30 - 12:00, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Sara und Abraham, Hagar, Ismael, Rebekka und Isaak sind als "Erzeltern" wichtige Gründungsfiguren für Judentum, Christentum und Islam. Die Erzelterngeschichte der Genesis ist die klassische und zugleich die älteste erhaltene Darstellung ihrer Beziehungen untereinander und zu ihrem Gott, der ihnen unter verschiedenen Namen begegnet. In der Vorlesung, die aufgrund der oft nicht mehr nachvollziehbaren Infektionsschutzbestimmungen leider bis auf Weiteres nur online (als Webex-Videokonferenz) stattfinden kann, wird es um die Kapitel 12–25 gehen, in denen Abraham die Hauptperson ist. Nach einer Einführung zu den vorhandenen Textzeugen und literarischen Parallelüberlieferungen und einem Überblick über wichtige Stationen der Forschungsgeschichte, die sich insbesondere mit Fragen der Entstehungsgeschichte, der Historizität sowie in jüngerer Zeit zunehmend auch der Sozialgeschichte und den Geschlechterrollen beschäftigt hat, werden anhand des hebräischen Textes zentrale Themen der Abrahamgeschichte in den Blick genommen. Dabei wird für jeden untersuchten Textabschnitt untersucht, welche Vorstellungen und Traditionen übernommen oder vorausgesetzt werden, und welche neuen Akzente gesetzt werden.