MLU
Lecture: Geschichte der Ethik im Zusammenhang theologischer Denkformen I (Von der Antike bis zur Aufklärung) - Details
You are not logged in.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 12
Home institute Theologische Fakultät
Courses type Lecture in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Wed , 13.10.2021 10:30 - 12:00, Room: (HS I oder II)
Studiengänge (für) Pfarramts- und Lehramtsstudiengänge, MER

Course location / Course dates

(HS I oder II) Wednesday: 10:30 - 12:00, weekly (15x)

Comment/Description

In der Vorlesung wird ein Überblick über wesentliche Stationen der Entwicklung ethischer Themen und Prinzipien sowie der Begründung ethischer Urteile geboten. Zugleich geht es um deren Kontextualisierung in zentralen Denkformen aus Theologie und Philosophie. Der Bogen wird sich von der griechischen Antike und die biblische Tradition über die Kultursynthese des antiken Christentums, mittelalterliche Positionen, reformatorische Ansätze bis hin zur Aufklärung spannen. Zugleich sollen Grundformen und -begriffe ethischen und theologischen Denkens herausgearbeitet werden, die auch für heutige ethische Urteilsbildung relevant sind.

Literatur:
Jan Rohls, Geschichte der Ethik, Tübingen, 2. Aufl. 1999; ders., Philosophie und Theologie in Geschichte und Gegenwart, Tübingen 2002; Jörg Lauster, Die Verzauberung der Welt. Eine Kulturgeschichte des Christentums, München 2017. Weitere Literatur wird in der Vorlesung benannt.