MLU
Lecture: Einführung in die allgemeine Rehabilitations-, Integrations- und Inklusionspädagogik. Vorlesung. Teil 2 - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Lecture: Einführung in die allgemeine Rehabilitations-, Integrations- und Inklusionspädagogik. Vorlesung. Teil 2
Subtitle Modul "Einführung in die Allgemeine Rehabilitations- und Integrationspädagogik"
Semester SoSe 2024
Current number of participants 92
Home institute Institut für Rehabilitationspädagogik
participating institutes Allgemeine Rehabilitationspädagogik / Integrationspädagogik, Sonstige Einrichtungen (Querschnittseinrichtungen)
Courses type Lecture in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Thursday, 23.05.2024 14:00 - 15:30, Room: (Haus 32, 2.06 (Hörsaal))
Participants Studierende des Lehramtes an Förderschulen, ab. 2. Semester
sowie Studierende im Studienprogramm 'gender* bildet'
Pre-requisites keine
Learning organisation Präsenzvorlesung
Performance record Das Modul wird mit einer unbenoteten Klausur abgeschlossen. Die Aufgabenstellungen und Fragen referieren auf alle Teile des Moduls, d.h. auf beide Vorlesungen und auf Aspekte der beiden belegten Seminare (die exemplarische Zugänge darstellen).
Alle Informationen zu Prüfungen im Studienbereich ARI im Lehramt an Förderschulen: https://www.reha.uni-halle.de/arbeitsbereiche/allgemeine_rehapaedagogik/1555905_3518626/3518626_3518679/
Studiengänge (für) Lehramt an Förderschulen

Diese Lehrveranstaltung ist auch im Studienbegleitprogramm von gender*bildet (Zertifikat Gender Studies) anrechenbar. Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link: https://www.rektorin.uni-halle.de/stabsstellen/vielfalt-chancengleichheit/gender_bildet/angebote_studierende/zertifikat/.
SWS 2
Miscellanea Zu jedem Themenschwerpunkt der Vorlesungsreihe und in den Seminaren werden Literaturempfehlungen gegeben. Darüber hinaus wurden auch im zweiten Teil des Moduls drei Texte als verpflichtend zu lesende ausgewählt.
Pflichttexte:
Haubl, Rolf (2015). Behindertenfeindlichkeit - narzistische Abwehr der eigenen Verletzlichkeit. In: Schnell, Irmtraut (Hrsg.): Herausforderung Inklusion. Theoriebildung und Praxis. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 104-115.
Hirschberg, Marianne & Valentin, Gesche (2020). Verletzbarkeit als menschliches Charakteristikum. In: Brehme, David/Fuchs, Petra/Köbsell, Swantje & Wesselmann, Carla (Hrsg.), Disability Studies im deutschsprachigen Raum. Zwischen Emanzipation und Vereinnahmung. Weinheim und Basel: Beltz, S. 89- 95.
Puhr, Kirsten, Mitarbeit Moll, Mirko (2023). Schulbezogene Sonder-, Integrations- und Inklusionspädagogiken. In: dies., Studienbuch Inklusion/Exklusion. Eine Einführung in die inklusionsorientierte Schul-Pädagogik. Wiesbaden: Springer VS, S. 157-200.
ECTS points 2

Rooms and times

(Haus 32, 2.06 (Hörsaal))
Thursday: 14:00 - 15:30, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Die zweite Vorlesungsreihe des Moduls thematisiert systematisch mit drei grundlegenden Zugängen differente Vorstellungen von Behinderungen (mit Verweisen zu entsprechenden Theorieansätzen) sowie mit diesen Vorstellungen verbundene pädagogisch und politisch motivierte (und verschieden legitimierte) Praxen der Hilfe/Unterstützung/Begleitung für und von Menschen, die als behindert und oder sozial benachteiligt adressiert werden.
Dazugehörige Seminare im Modul "Einführung in die Allgemeine Rehabilitations- und Integrationspädagogik, Teil 2": https://www.reha.uni-halle.de/arbeitsbereiche/allgemeine_rehapaedagogik/informationen_zum_studium/