MLU
Seminar: BA_ETH - Deutschland postkolonial?! Historische Kontinuitäten in der heutigen Migrations- und Integrationspolitik - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: BA_ETH - Deutschland postkolonial?! Historische Kontinuitäten in der heutigen Migrations- und Integrationspolitik
Course number BA_ETH
Semester SoSe 2023
Current number of participants 29
Home institute Ethnologie/Kulturvergleichende Soziologie
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Preliminary discussion Thursday, 13.04.2023 14:00 - 16:00, Room: Seminarraum Ethnologie
First date Thursday, 13.04.2023 14:00 - 16:00, Room: Seminarraum Ethnologie
Participants Bitte melden Sie sich zu Beginn des Semesters im Löwenportal an! Es werden keine Papier-Modulbescheinigungen mehr ausgestellt!!

Diese Lehrveranstaltung ist im Studienbegleitprogramm von gender*bildet (Zertifikat Gender Studies) anrechenbar. Nähere Informationen und Kontaktdaten für Rückfragen finden Sie unter diesem Link: https://www.rektorin.uni-halle.de/stabsstellen/vielfalt-chancengleichheit/gender_bildet/angebote_studierende/zertifikat/
Learning organisation Seminarbegleitende Querschnittsfragen und Aufgaben:
- Wie werden Deutsche imaginiert?
- Wie werden „die Anderen“ imaginiert?
- Welche Topoi durchziehen die Debatten?
- Was lässt sich in den Medien wiederfinden?
- Sammlung von key-concepts zu Migration und Integration im Logbuch
o sowohl aus wissenschaftlicher Perspektive
o als auch aus öffentlichen medial-politischen Diskursen
SWS 2

Module assignments

Comment/Description

In diesem Seminar widmen wir uns den kolonialen Verwicklungen Deutschlands und zeichnen deren Wirkmacht bis in die gegenwärtige Migrations- und Integrationspolitik nach.
Dazu wenden wir uns zunächst der Rolle Deutschlands im Kolonialismus zu, die – verglichen mit anderen Kolonialmächten – auf den ersten Blick gering scheint, jedoch unseren Blick auf „die Anderen“ nachhaltig prägt(e). Daraufhin betrachten wir verschiedene Migrationsdynamiken nach Deutschland, die vor nicht allzu langer Zeit dazu führten, dass Politiker:innen Deutschland schließlich als Einwanderungsland anerkannten. War das ein Meilenstein? Wie war die deutsche Nation zuvor imaginiert? Was änderte sich diesbezüglich? Änderte sich etwas?
In politischen Debatten und im Alltagsgebrauch vielfach synonym verwendet, erweitern wir die Thematik der Migration um das Themenfeld der Integration. Was wird unter Integration verstanden, welche Politiken sind damit verknüpft, wie verhält sie sich zum Begriff der Assimilation und woher kommt die (implizite) Vorstellung einer einseitigen Bringschuld von Migrant:innen?
Welche Integrationshürden, (strukturellen) Benachteiligungen und Rassismen ergeben sich aus den geschichtlichen Verstrickungen und deren fortdauernder Wirkmacht im heutigen Umgang mit Migration, Integration und einer zunehmenden Vielfalt? Dieser Frage gehen wir v.a. anhand ethnographischer Fallstudien nach.
Mit einem Blick auf Debatten über aktuelle Geschehnisse und Entwicklungen (z.B. die Ausschreitungen der Silvesternacht sowie die Novellierung des Staatsangehörigkeitsgesetzes) prüfen wir die behandelten Argumentationsfiguren und Schlüsselthemen auf deren Aktualität.

Modulleistung: Hausarbeit

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: BA_ETH - Deutschland postkolonial?! Historische Kontinuitäten in der heutigen Migrations- und Integrationspolitik".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible until 11.04.2023, 13:20.