MLU
Seminar: Diskriminierungssensible Grundschule - Grundlagen, Ansätze und Praxisbeispiele (FüLL) - Details
Sie sind nicht in Stud.IP angemeldet.

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsname Seminar: Diskriminierungssensible Grundschule - Grundlagen, Ansätze und Praxisbeispiele (FüLL)
Semester SS 2021
Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 27
maximale Teilnehmendenanzahl 30
Heimat-Einrichtung Leitung des Instituts für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik
beteiligte Einrichtungen Sachunterricht / Grundschuldidaktik Englisch
Veranstaltungstyp Seminar in der Kategorie Offizielle Lehrveranstaltungen
Erster Termin Do., 15.04.2021 13:00 - 14:30
Teilnehmende 2. FS
Studiengänge (für) LGru
Modul: Fächerübergreifendes Lehren und Lernen
Sonstiges Diese Lehrveranstaltung ist im Studienbegleitprogramm von gender*bildet (Zertifikat Gender Studies) anrechenbar. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.gleichstellung.uni-halle.de/aufgaben___aktivitaeten/gender.bildet/angebote_studierende/zertifikat/

Veranstaltungsort / Veranstaltungszeiten

k.A. Donnerstag: 13:00 - 14:30, wöchentlich

Modulzuordnungen

Kommentar/Beschreibung

Beschreibung: Unterschiedliche empirische Forschungsarbeiten und Aussagen von Antidiskriminierungsstellen haben zeigen können, dass Schule und das Handeln ihrer Akteur*innen in gesellschaftliche Diskriminierungsverhältnisse eingebettet sind und eben diese, auch durch teils subtile institutionsspezifische Diskriminierungsmechanismen, (re-)produzieren. In diesem Seminar werden wir uns gemeinsam mit theoretischen Grundlagen, empirischen Arbeiten sowie mit pädagogischen und didaktischen Ansätzen im Kontext von schulischer Diskriminierung auseinandersetzen. Dieses Seminar findet als reine Online-Veranstaltung statt. Alle weiteren Informationen erhalten Sie zu Semesterbeginn per Nachricht über Stud.IP sowie in der ersten Sitzung am 15.04.2021.

Anmelderegeln

Diese Veranstaltung gehört zum Anmeldeset "Modul_FüLL_SoSe 2021".