MLU
Seminar: Einführung in die Kirchen- und Religionssoziologie - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Einführung in die Kirchen- und Religionssoziologie
Semester SoSe 2024
Current number of participants 5
Home institute Theologische Fakultät
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Thursday, 30.05.2024 10:00 - 12:00, Room: (SemR C/D)
The date on Thursday, 23.05.2024 10:00 - 12:00, Room: (SemR C/D) has been cancelled.
Comment: Exkursionswoche

Rooms and times

(SemR C/D)
Thursday: 10:00 - 12:00, weekly (9x)
(Haus 25, SemR C/D)
Thursday: 10:00 - 12:00, weekly (2x)

Module assignments

Comment/Description

Ausgehend von den in unserer empirischen Forschung zu Religiosität in Familien in Ostdeutschland angelegten Fragen zur Deutung von Religion werden diese anhand einer Mischung einschlägiger Texte religionssoziologischer Klassiker wie Émile Durkheim oder Max Weber sowie modernerer Autoren wie José Casanova oder Thomas Luckmann theoretisch vertieft und in die gängigen Debatten um Individualisierung, Privatisierung, funktionale Differenzierung und Säkularisierung des Religiösen eingeordnet. Dabei werden die jeweiligen Theorieansätze auch auf ihre Relevanz zur Deutung der Lebenswelt heutiger Familien befragt. Überdies besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Möglichkeit, eigene Literaturvorschläge zur gemeinsamen Diskussion einzubringen.
Hinsichtlich der aktuellen Situation von Kirche und Religion in Deutschland werden schließlich auch neue Befunde der VI. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD in den Blick genommen. Dabei geht es u.a. um spezifische Weltanschauungsprofile im säkularen Kontext, die auf unterschiedlichen religiösen Überzeugungen und Praktiken, Kirchenbindung u.a. sozialen Merkmalen wie Schicht- und Milieuzugehörigkeit beruhen.



Literatur:
Pollack, Detlef et al. (Hg.): Handbuch Religionssoziologie. Wiesbaden, Springer-Verlag 2018.


Leistungsanforderungen:

- Referat im Seminar
- ggf. mündliche Modulprüfung