MLU
Seminar: Modul 6: Ungleichheit als Ausgangspunkt politischer Bildung im inklusiven Sachunterricht (Gruppe D) - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Modul 6: Ungleichheit als Ausgangspunkt politischer Bildung im inklusiven Sachunterricht (Gruppe D)
Semester SoSe 2024
Current number of participants 15
expected number of participants 15
Home institute Sachunterricht / Grundschuldidaktik Englisch
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Tuesday, 04.06.2024 16:15 - 17:45, Room: (Haus 31, R. 124)
Pre-requisites Voraussetzung für die Teilnahme ist gemäß Modulordnung der erfolgreiche Abschluss von Modul 1, 2 und 3.
Aufgrund der Anlage und Anforderungen der Projekte empfehlen wir darüber hinaus dringend (!) den erfolgreichen Abschluss von Modul 4 sowie des Moduls SP1 Teil A (semesterbegleitender Teil) des Studienbereichs schulpraktische Studien

Achten Sie unbedingt auf die fristgemäße Anmeldung zum Modul (eine Nachmeldung nach Ablauf der Frist ist ausschließlich in Härtefällen möglich!) sowie auf die fristgemäße An- und ggf. Abmeldung von der Modulprüfung (deren Voraussetzung die erfolgte Anmeldung zum Modul ist!).
Bei versäumter Modulanmeldung können Prüfungen erst im nächsten Turnus der Lehrveranstaltung nach Modulanmeldung erbracht werden!
Ein Dokument mit Hinweisen zu den Fristen für die An- und Abmeldung der Modulprüfung finden Sie im Dateiordner dieser Veranstaltung.
SWS 1

Rooms and times

(Haus 31, R. 124)
Tuesday: 16:15 - 17:45, fortnightly (6x)

Module assignments

Comment/Description

In diesem Projektseminar wollen wir uns schwerpunktmäßig mit einer ausgewählten Ungleichheitsdimensionen (Geschlecht) als inhaltlichen Ausgangspunkt für inklusive Lernumgebungen im Bereich politischer Bildung im Sachunterricht beschäftigen.

Neben dem gemeinsamen Erarbeiten von fachwissenschaftlichen und -didaktischen Grundlagen, soll im Wintersemester eine Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zu einer der Ungleichheitsdimension geplant und durchgeführt werden.

Auf dieser Grundlage schließt sich im Sommersemester 2024 dann die Entwicklung und Durchführung der konkreten Lernumgebung mit Schüler*innen an.

Zur eigenverantwortlichen Planung und Durchführung des Projektes gehört auch, dass Sie sich selber Schulen oder eine außerschulische Bildungseinrichtung suchen, an denen Sie a) im Wintersemester 2023/24 (voraus. Januar/Februar 2024) die Erhebung der Schüler*innenvorstellungen durchführen können sowie b) Ihre geplante Lernumgebung im Sommersemester 2024 erproben können.
Es wird daher empfohlen, sich bereits jetzt um Schulkontakte zu bemühen.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.