MLU
Seminar: Pluralität von Lebensformen im Neuen Testament und in antiker Literatur - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: Pluralität von Lebensformen im Neuen Testament und in antiker Literatur
Semester SoSe 2024
Current number of participants 12
Home institute Theologische Fakultät
Courses type Seminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
Next date Tuesday, 21.05.2024 16:15 - 17:45, Room: (Franckeplatz 1, Haus 25, SemR E)
SWS 2

Rooms and times

(Franckeplatz 1, Haus 25, SemR E)
Tuesday: 16:15 - 17:45, weekly (14x)

Module assignments

Comment/Description

In Gesellschaft und Kirche wird die Diversität unterschiedlichster Lebensformen kontrovers diskutiert. Der Blick in neutestamentliche und antike Literatur kann unseren Blick auf diese Diskussion schärfen.
Antike pagane Diskurse sind geprägt durch eine plurale Lebenswelt und durch eine Vielfalt von Ehe-, Familien- und Sexualdiskursen in der griechisch-römischen Antike zur Abfassungszeit des Neuen Testaments. Gemeinsam wollen wir erarbeiten, welche Analogien und sachliche Übereinstimmungen zwischen frühchristlichen und paganen Texten zu finden sind, und inwiefern neutestamentliche Begründungen davon abweichen. Eheliche und familiäre Lebensformen werden dabei ebenso zur Sprache kommen wie ehelose Lebensformen und sexuelle Orientierungen, wie etwa gleichgeschlechtliche Sexualität und „queere“ Identitäten.