Homepage MLU Halle-Wittenberg
Aktuelle Seite:
andere Veranstaltung: Audio-Podcasts in der Lehre - Details
 
  Audio-Podcasts in der Lehre
Weiterbildungsangebot des @LLZ
Persönlicher Status:
Decline Sie sind nicht als TeilnehmerIn der Veranstaltung eingetragen.
Berechtigungen:
Blank Lesen: (Beendet)
Blank Schreiben: (Beendet)
Aktionen:
Link-intern Zurück zur letzten Auswahl
  Zeit:
Termine am Fr. 01.06. 09:00 - 12:00
Semester:
SS 2018
  Erster Termin:
Fr., 01.06.2018, 09:00 - 12:00, Ort: (@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, Raum 4.14)
Vorbesprechung:
keine
  Veranstaltungsort:
(@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, Raum 4.14)
 
  DozentInnen:
  Veranstaltungstyp:
andere Veranstaltung in der Kategorie Sonstige Veranstaltungen
Art/Form:
Schulung
  Kommentar/Beschreibung:
Was bedeutet Audio-Podcasting, wie funktioniert es und was ist überhaupt ein guter Audio-Beitrag? Welche Vorteile haben Podcasts in der Hochschullehre?
Wir geben in der Schulung einen kurzen Überblick über Grundlagen und verschiedene Konzepte zum Einsatz von Audio-Podcasts in der Lehre sowie über technische Möglichkeiten bei der Umsetzung. Schwerpunktmäßig sollen eigene Inhalte und Ideen besprochen und gemeinsam ausprobiert werden. Am Ende sollen die Teilnehmenden eigene kurze Audios produzieren und aufbereiten.

Kursinhalte sind u. a.:
* Erklärung von Audio-Podcasts (Funktionsweise, Formen, gute Praxis-Beispiele)
* Konzepte von Audio-Podcasts zur Einbindung in der Lehre
* Vorstellung von Werkzeugen (Hard- und Software) zur Produktion von Audio-Podcasts
* Aufzeichnung und Produktion erster Audios (mit verschiedenen Podcast-Programmen: Audacity und Hindenburg) in Form von Spots bzw. kleinen praktischen Übungen
  Teilnehmende:
Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen
  Voraussetzungen:
Nach Möglichkeit Ideen und Inhalte, die man für Audio-Podcasts umsetzen könnte.
  Lernorganisation:
Die Veranstaltung wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt und beinhaltet Vorträge, Demonstrationen sowie praktische Übungen.
  Sonstiges:
Veranstaltung aus dem Wahlbereich A „Medienproduktion und Medieneinsatz in der Lehre“ des Zertifikats „Multimediale Lehre“.

Die Veranstaltung umfasst 4 AE.

Die Veranstaltung kann auch unabhängig vom Zertifikat besucht werden.
  Studienbereich:
Querschnittseinrichtungen  
  Heimat-Einrichtung:
@LLZ | Zentrum für Multimediales Lehren und Lernen
  Anmeldeverfahren:
Das Teilnahmeverfahren für diese Veranstaltung wurde am 26.05.2018 um 23:59 beendet.
Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
Zugelassene Studiengänge (5 freie Plätze):
  • Alle Studiengänge   (5 belegt)
  Anzahl der Teilnehmenden: 7
DozentInnen: 2
TutorInnen: keine
Sonstige: 5
max. Teilnehmerzahl: 10
Freie Kontingentplätze: 5
Forenbeiträge: keine Dokumente: 4