Homepage MLU Halle-Wittenberg
Aktuelle Seite:
andere Veranstaltung: Werkzeuge der digitalen Bildbearbeitung - Details
 
  Werkzeuge der digitalen Bildbearbeitung
Weiterbildungsangebot des @LLZ
Persönlicher Status:
Decline Sie sind nicht als TeilnehmerIn der Veranstaltung eingetragen.
Berechtigungen:
Blank Lesen: (Beendet)
Blank Schreiben: (Beendet)
Aktionen:
Link-intern Zurück zur letzten Auswahl
  Zeit:
Termine am Di. 27.03. 10:00 - 13:00
Semester:
WS 2017/18
  Erster Termin:
Di., 27.03.2018, 10:00 - 13:00, Ort: (@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, 4.14)
Vorbesprechung:
keine
  Veranstaltungsort:
(@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, 4.14)
 
  DozentInnen:
  Veranstaltungstyp:
andere Veranstaltung in der Kategorie Sonstige Veranstaltungen
Art/Form:
Schulung
  Kommentar/Beschreibung:
In dieser Veranstaltung werden grundlegende Prinzipien der digitalen Bildbearbeitung vermittelt und mit einem der beiden häufig genutzten Werkzeuge angewendet (Gimp)

Schwerpunkte der Veranstaltung:

- Was ist der Unterschied zwischen Pixel- und Vektorgrafik und wann verwendet man welches Prinzip?
- Was muss bei der Veränderung von Bildgröße und Auflösung beachtet werden?
- Wie werden Farben und Transparenzen bearbeitet?
- Wie funktonieren die wichtigsten Verfahren zur Bildoptimierung und Retusche z. B. Belichtungs-/Farbkorrektur; Auswahl / Freistellen / Masken; Retuschewerkzeuge
  Teilnehmende:
Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen
  Voraussetzungen:
Die Teilnehmer sollten bereits über Login-Daten für das Lernmanagement- System ILIAS der Uni Halle verfügen.
  Lernorganisation:
Vortrag, Selbststudienmaterial, Übung
  Sonstiges:
Die Veranstaltung umfasst insgesamt 4 AE.

Die Veranstaltung ist dem Wahlbereich B “Anwendung von Multimedia-Werkzeugen” des Zertifikats “Multimediale Lehre” zugeordnet.

Die Veranstaltung kann auch unabhängig vom Zertifikat besucht werden.
  Studienbereich:
Querschnittseinrichtungen  
  Heimat-Einrichtung:
@LLZ | Zentrum für Multimediales Lehren und Lernen
  Anmeldeverfahren:
Das Teilnahmeverfahren für diese Veranstaltung wurde am 07.03.2018 um 23:59 beendet.
Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
Zugelassene Studiengänge (0 freie Plätze):
  • Lehrende   (10 belegt)
  Anzahl der Teilnehmenden: 13
DozentInnen: 3
TutorInnen: keine
Sonstige: 10
max. Teilnehmerzahl: 10
Freie Kontingentplätze: 0
Wartelisteneinträge: 3
Forenbeiträge: keine Dokumente: 1