Homepage MLU Halle-Wittenberg
Aktuelle Seite:
Vorlesung: Bürgerliches Gesetzbuch - Allgemeiner Teil - Details
 
  Bürgerliches Gesetzbuch - Allgemeiner Teil
Persönlicher Status:
Decline Sie sind nicht als TeilnehmerIn der Veranstaltung eingetragen.
Berechtigungen:
Blank Lesen: (Registrierungsmail beachten!)
Blank Schreiben: (Registrierungsmail beachten!)
  Zeit:
Dienstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 18.10.2011), Ort: AudiMax [AudiMax]
Donnerstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 20.10.2011), Ort: AudiMax [AudiMax]
Termine am Mo. 13.02., Mo. 13.02., Mo. 13.02. 10:00 - 12:00, Mo. 19.03. 10:00 - 11:00, Mo. 02.04. 10:00 - 12:00, Ort: Hörsaal XXII [AudiMax], Hörsaal XX [Mel], AudiMax [AudiMax]
Semester:
WS 2011/12
  Erster Termin:
Di., 18.10.2011, 08:00 - 10:00, Ort: AudiMax [AudiMax]
Vorbesprechung:
keine
  Veranstaltungsort:
AudiMax [AudiMax] Di. 08:00 - 10:00 (14x)
Do. 10:00 - 12:00 (14x)
Mo. 13.02. 10:00 - 12:00
Mo. 19.03. 10:00 - 11:00
Hörsaal XXII [AudiMax] Mo. 13.02. 10:00 - 12:00
Hörsaal XX [Mel] Mo. 13.02., Mo. 02.04. 10:00 - 12:00
 
  DozentIn:
Prof. Dr. Heiner Lück
  Veranstaltungstyp:
Vorlesung in der Kategorie Offizielle Lehrveranstaltungen
 
  Kommentar/Beschreibung:
Gegenstand des Bürgerlichen Rechts sind die Rechtsbeziehungen zwischen Bürgern (natürlichen Personen) und Gesellschaften, Vereinen u.a. (juristischen Personen), jeweils untereinander und zueinander. Im Wesentlichen sind diese Beziehungen im BGB geregelt. Die Vorlesung wird in das Bürgerliche Recht einführen, indem sie Grundlagen, Systematik, Strukturen und wichtige Anspruchsgrundlagen des BGB, verbunden mit den Methoden der Anwendung, vorstellt.
Die Vorlesung wird begleitet von Kolloquia (Arbeitsgemeinschaften), welche die wissenschaftlichen Mitarbeiter(innen) in Kleingruppen durchführen. Diese dienen der Vertiefung der Kenntnisse und Fähigkeiten auf der Grundlage der Vorlesung mit dem Ziel, einfache bürgerlich-rechtliche Fälle nach den dafür geltenden Regeln lösen zu können. Eine Teilnahme und eine aktive Mitarbeit sind für das erfolgreiche Bestehen der Zwischenprüfung erforderlich.
Wer in welche vorlesungsbegleitenden Kolloquia geht, wird am Beginn des Semesters geregelt. Dazu sind besondere Informationen (Internet, Aushang im Juridicum) zu beachten.
Nach dem Ende der Lehrveranstaltungen (Februar 2012) wird eine Zwischenprüfungsklausur angeboten. Im Falle des Nichtbestehens kann sie im Sommersemester 2012 wiederholt werden. Die erforderlichen Informationen zur Organisation werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Literatur: H. Brox/W. D. Walker: Allgemeiner Teil des BGB, 35. Aufl., Köln u.a. 2011 [21,90 €]; H. Köhler: BGB Allgemeiner Teil, 35. Aufl., München 2011 [21,90 €]; K. Larenz / M. Wolf: Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts, 9. Aufl., München 2004 [42,00 €]; D. Medicus: Allgemeiner Teil des BGB, 10. Aufl., Heidelberg u.a. 2010 [44,95 €]; H.-J. Musielak: Grundkurs BGB, 12. Aufl., München 2011 [24,90 €]; B. Rüthers / A. Stadler: Allgemeiner Teil des BGB, 17. Aufl., München 2011 [ca. 20 €; erscheint demnächst]; H. Schack: BGB-Allgemeiner Teil, 13. Aufl., Heidelberg u.a. 2011 [18,95 €]; D. Schwab/M. Löhnig: Einführung in das Zivilrecht. Mit BGB – Allgemeiner Teil, 18. Aufl., Heidelberg u.a. 2010 [24,95 €].
  Teilnehmende:
ab 1. Semester
  Voraussetzungen:
keine
  SWS:
4
  Sonstiges:
http://www.jura.uni-halle.de/studium_lehre/lehrveranstaltungen/1._fachsemester/bgb_-_allgemeiner_teil/
  Studienbereiche:
 
  Heimat-Einrichtung:
Prof. Dr. Heiner Lück
Beteiligte Einrichtung:
Dekanat Juristischer Bereich
  Anzahl der Teilnehmenden: 329
DozentIn: 1
TutorInnen: keine
Sonstige: 328
Forenbeiträge: keine Dokumente: keine