Homepage MLU Halle-Wittenberg
Aktuelle Seite:
Vorlesung: Optimierungsalgorithmen für schwere Probleme - Details
 
  Optimierungsalgorithmen für schwere Probleme
Kurs findet wegen zu geringer Anzahl Interessierter nicht statt
Persönlicher Status:
Decline Sie sind nicht als TeilnehmerIn der Veranstaltung eingetragen.
Berechtigungen:
Blank Lesen: (Registrierungsmail beachten!)
Blank Schreiben: (Registrierungsmail beachten!)
Aktionen:
Link-intern Zurück zur letzten Auswahl
  Zeit:
Die Zeiten der Veranstaltung stehen nicht fest.
Semester:
WS 2011/12
  Erster Termin:
Die Zeiten der Veranstaltung stehen nicht fest.
Vorbesprechung:
keine
  Veranstaltungsort:
nicht angegeben
 
  DozentInnen:
  Veranstaltungstyp:
Vorlesung in der Kategorie Offizielle Lehrveranstaltungen
Art/Form:
Vorlesung
  Kommentar/Beschreibung:
Die Vorlesung soll einen systematischen Überblick über
algorithmische Ansätze zur Lösung von Optimierungs- und Entscheidungsproblemen geben. Dabei konzentrieren wir uns in erster Linie auf im komplexitätstheoretischen Sinne schwere Probleme (zu denen fast alle interessanten Probleme aus der Praxis gehören).

Geplante Themen sind:
Enumerative Verfahren (Dynamische Programmierung, Constraint-Programmierung, Branch-and-Bound ...),
inkrementelle Verfahren (Greedy, Backtracking),
exakte nachbarschaftsbasierte Verfahren sowie
Meta-Heuristiken / bioanaloge Verfahren (Simulated Annealing, Tabusuche, Evolutionsstrategien, genetische Algorithmen, Ant-Colony ...), lineare und ganzzahlige Programmierung
  Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in Algorithmen und Datenstrukturen
Beherrschung einer Programmiersprache wie C++, C oder Java
  Lernorganisation:
Diese Veranstaltung war als Blockkurs geplant, kann aber wegen zu geringer Teilnehmeranzahl nicht stattfinden.
  SWS:
3+1
  ECTS-Punkte:
5
  Studienbereiche:
 
  Heimat-Einrichtung:
Leitung des Instituts für Informatik
Beteiligte Einrichtung:
Praktische Informatik (Datenstrukturen)
  Anzahl der Teilnehmenden: 3
DozentInnen: 2
TutorInnen: keine
Sonstige: 1
Forenbeiträge: 2 Dokumente: keine