Homepage MLU Halle-Wittenberg
Aktuelle Seite:
andere Lehrveranstaltung: ASQ - Studierende schreiben für Studierende (hastuzeit) - Details
 
  ASQ - Studierende schreiben für Studierende (hastuzeit)
Erwerb journalistischer Kompetenzen
Persönlicher Status:
Decline Sie sind nicht als TeilnehmerIn der Veranstaltung eingetragen.
Berechtigungen:
Blank Lesen: (Registrierungsmail beachten!)
Blank Schreiben: (Registrierungsmail beachten!)
Aktionen:
Link-intern Zurück zur letzten Auswahl
  Zeit:
Mittwoch: 19:00 - 20:30, wöchentlich (ab 25.10.2017), Sitzung
Termine am So. 22.10. 10:00 - 17:00
Semester:
WS 2017/18
  Nächster Termin:
So., 22.10.2017, 10:00 - 17:00, Ort: (Konferenzraum, 2. Etage, Sturagebäude am Uniplatz)
Vorbesprechung:
So., 22.10.2017, 10:00 - 17:00
  Veranstaltungsort:
(Konferenzraum, 2. Etage, Sturagebäude am Uniplatz)
 
  DozentIn:
ASQ PRSLASQ
TutorInnen:
  Veranstaltungstyp:
andere Lehrveranstaltung in der Kategorie Offizielle Lehrveranstaltungen
Art/Form:
Regelmäßige Sitzung
  Kommentar/Beschreibung:
Die hastuzeit ist die HAllische STUdierendenschaftsZEITschrift. Bei uns arbeiten Studierende der MLU redaktionell zusammen und schreiben unter anderem über Aktuelles in den Bereichen Uni, Politik, Kultur.
Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Behandlung studentisch relevanter Inhalte. Seit 2005 erscheint die Zeitschrift 3 mal im Semester und ist die einzige ihrer Art an der MLU, also ein autonomes Medium, komplett von Studierenden für Studierende.

Im Rahmen der ASQ bekommen Studierende die Möglichkeit, aktiv und kreativ die kommenden (2-3) Ausgaben der hastuzeit mitzugestalten - analog (print) und digital (online). Der Schwerpunkt des ASQ liegt im redaktionellen Bereich:
Grundlagen journalistischen Schreibens, Ideenfindung, Konzeptentwicklung, Recherche und natürlich die Umsetzung eigener Artikel. Zudem werden die Teilnehmer des ASQs mit allen
Arbeitsschritten der Heftentstehung und der dazugehörigen Organisation vertraut gemacht und arbeiten aktiv mit. Ebenso ist es möglich, gestalterisch tätig zu werden, so beim Layout, beim Erstellen von Illustrationen oder beim Fotografieren.

Die ASQ beginnt mit dem Bewerbungsbogen, der unter "Dateien" herunterzuladen, auszufüllen und - bitte bis zum 19.10.2017- an redaktion@hastuzeit.de zu schicken ist. Aufgrund der knappen Kapazitäten kann nur eine begrenzte
Anzahl von Bewerbern (12) teilnehmen. Zu Beginn des Semesters findet ein Einführungs-Workshop statt, der auf die Arbeit in der Redaktion vorbereitet.

Als Workshop-Termin ist der 22.10.2017 (10-17 Uhr) angesetzt. Ohne die Teilnahme am Workshop ist auch die Teilnahme am ASQ-Modul nicht möglich.

Mehr über uns unter: http://www.hastuzeit.de
  Voraussetzungen:
Ausgefüllter Bewerbungsbogen, Interesse an journalistischem Arbeiten, Teamfähigkeit, Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit
  Lernorganisation:
Einmaliger ASQ-Workshop (Teilnahme verpflichtend), wöchentliche Sitzung ab dem 25.10.2017
  Leistungsnachweis:
Erfahrungsbericht (3 Seiten), Bescheinigung der regelmäßigen und aktiven Teilnahme an den Sitzungen
  Studiengänge (für):
Alle, mit Ausnahme der Medien- und Kommunikationswissenschaften
  SWS:
2
  Sonstiges:
WICHTIGER HINWEIS:

Verantwortlich für die Durchführung dieser Veranstaltung ist die Chefredaktion der hastuzeit. Bei ALLEN Fragen zur Veranstaltung ist diese zu kontaktieren. Fragen und Nachrichten über StudIP an ASQ PRSL werden NICHT beantwortet!
ASQ PRSL ist lediglich der "Administrator" dieser Veranstaltung im StudIP und kein Dozent im herkömmlichen Sinne.
  ECTS-Punkte:
5
  Studienbereiche:
 
  Heimat-Einrichtung:
Prorektorat für Studium und Lehre
  Anmeldeverfahren:
Das Teilnahmeverfahren für diese Veranstaltung endet am 19.10.2017 um 18:00.
  Anzahl der Teilnehmenden: 17
DozentIn: 1
TutorInnen: 2
Sonstige: 14
Forenbeiträge: keine Dokumente: 1