Homepage MLU Halle-Wittenberg
Aktuelle Seite:
andere Veranstaltung: Gestaltung und Auswertung elektronisch durchführbarer Prüfun... - Details
 
  Gestaltung und Auswertung elektronisch durchführbarer Prüfungen
Weiterbildungsangebot des @LLZ
Persönlicher Status:
Decline Sie sind nicht als TeilnehmerIn der Veranstaltung eingetragen.
Berechtigungen:
Blank Lesen: (Registrierungsmail beachten!)
Blank Schreiben: (Registrierungsmail beachten!)
Aktionen:
Link-intern Zurück zur letzten Auswahl
  Zeit:
Termine am Do. 28.09. 13:30 - 17:30
Semester:
SS 2017
  Erster Termin:
Do., 28.09.2017, 13:30 - 17:30, Ort: (@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, 4.14)
Vorbesprechung:
keine
  Veranstaltungsort:
(@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, 4.14)
 
  DozentInnen:
  Veranstaltungstyp:
andere Veranstaltung in der Kategorie Sonstige Veranstaltungen
Art/Form:
Schulung
  Kommentar/Beschreibung:
Die Vorbereitung von Prüfungen bzw. die Erstellung schriftlicher Prüfungsfragen ist zwar eine zentrale Aufgabe im Bereich von Studium und Lehre, jedoch fühlen sich viele Lehrende oftmals nicht ausreichend dafür qualifiziert.
Ziel dieser Veranstaltung ist, didaktische Aspekte sowie zentrale Anforderungen im Prozess der Erstellung/Formulierung/Bewertung schriftlicher Prüfungsfragen zu vermitteln und anhand eigener Prüfungsfragen die damit verbundenen Herausforderungen zu diskutieren.

Schwerpunkte der Veranstaltung:
- Wann beginnt die Konzeption der Prüfung? Der Ansatz des constructive alignment
- Wie generiere ich Ideen für eine Prüfungsfrage?
- Wie kann die Qualität des Prozesses der Fragenerstellung und der Auswertung der Prüfung gesichert werden?
- Wie formuliere ich gute Prüfungsfragen?
- Wie erfolgt die Punktevergabe für verschiedene Fragetypen?
- Welche Besonderheiten sind bei Prüfungen im Antwort-Wahl-Verfahren zu beachten? Ratewahrscheinlichkeit und Antwortstrategien von Studierenden
  Teilnehmende:
Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen
  Voraussetzungen:
keine, das Mitbringen eigener Prüfungsfragen ist ausdrücklich erwünscht
  Lernorganisation:
Vorträge, Diskussionen, Gruppenarbeit, selbstständige Arbeit
  Sonstiges:
Die Veranstaltung umfasst insgesamt 7 AE. Sie ist in einen Online- und Präsenzteil gegliedert, wobei auf den Online-Teil 2 AE und auf den Präsenzteil 5 AE entfallen. Sie erhalten Informationen zum Online-Teil ca. eine Woche vor der Präsenzveranstaltung.

Die Veranstaltung ist dem Wahlbereich C “Testen und Prüfen online” des Zertifikats “Multimediale Lehre” zugeordnet.

Die Veranstaltung kann auch unabhängig vom Zertifikat besucht werden.
   
  Heimat-Einrichtung:
@LLZ | Zentrum für Multimediales Lehren und Lernen
  Anmeldeverfahren:
Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
Zugelassene Studiengänge (9 freie Plätze):
  • Lehrende   (3 belegt)
  Anzahl der Teilnehmenden: 6
DozentInnen: 3
TutorInnen: keine
Sonstige: 3
max. Teilnehmerzahl: 12
Freie Kontingentplätze: 9
Forenbeiträge: keine Dokumente: 1